Tankstellen-Angestellte von Betrunkenem brutal zusammengeschlagen

Zu einer massiven Körperverletzung kam es am Sonntagnachmittag bei einer Tankstelle in Oberderdingen. Ein Betrunkener schlägt eine Tankstellen-Mitarbeiterin zusammen und wird noch vor Ort von der Polizei verhaftet.

Oberderdingen. Ein 34-jähriger Oberderdinger wollte dort trotz deutlicher Alkoholisierung noch weitere Bierflaschen kaufen, war allerdings bereits so betrunken, dass ihm die Angestellte am Tresen den Verkauf von weiterem Alkohol verweigerte. Daraufhin geriet der Mann völlig in Rage, schleuderte der Frau einen Verkaufsständer und die ec-Kartenterminals entgegen.

Tritte gegen Körper und Kopf

Die Frau versuchte daraufhin, aus der Tankstelle zu flüchten, wurde vom Täter jedoch eingeholt und an den Haaren auf den Boden gezogen. Mehrfach schlug der Mann den Kopf der Frau auf den Betonboden und als sie versuchte aufzustehen, schlug und trat er ihr nochmals mehrfach massiv gegen den Kopf und den Körper. Die Frau wurde schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Polizei setzt Pfefferspray ein

Zivilcourage zeigten dabei mehrere hinzugekommene Passanten, die den Täter bis zum Eintreffen der Polizei am Weggehen hinderten. Als die inzwischen eingetroffenen Polizeibeamten seine Personalien feststellen wollten und ihm die Festnahme erklärten, nahm er eine drohende Haltung gegen sie ein, weshalb Pfefferspray eingesetzt werden musste.

Anschließend konnte er widerstandslos in Gewahrsam genommen werden. Er wird wegen gefährlicher Körperverletzung und weiterer Delikte zur Anzeige gebracht. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch.

Autor:

Gabriele Meyer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.