Toter Säugling in Kleidersack: Polizei hofft auf Hinweise

Ein toter Säugling ist am Samstag in einem Altkleidersack in Schifferstadt in Rheinland-Pfalz gefunden worden.

Schifferstadt/Sinsheim (dpa) - Ein toter Säugling ist am Samstag in einem Altkleidersack in Schifferstadt in Rheinland-Pfalz gefunden worden. Die Obduktion ergab, dass der kleine Junge lebend zur Welt gekommen war und kurz nach der Geburt starb, teilten die Polizei Rheinpfalz und die Staatsanwaltschaft Frankenthal am Sonntagabend mit. Die Todesursache war zunächst noch unklar, Hinweise auf äußere Gewalteinwirkung gebe es nicht.

Polizei hofft auf Hinweise aus Sinsheim

Die Polizei hofft vor allem auf Hinweise aus dem baden-württembergischen Sinsheim, woher der Altkleidersack stammt. Kriminaltechniker untersuchten am Ostermontag nach Angaben einer Sprecherin der Polizei in Ludwigshafen mehrere Altkleidercontainer aus Sinsheim auf Spuren.

Leiche lag in Kleidersack

Die Leiche des Säuglings lag in einem Kleidersack in einem Container. Zwei Mitarbeiter einer Spedition hatten das tote Baby am Samstagnachmittag entdeckt, als sie mehrere Altkleidersäcke aus Sinsheim aus ihrem Fahrzeug in den Container verluden. Sie verständigten die Polizei.

Polizei bittet um Hilfe der Bevölkerung

Die Polizei rief die Bürger am Ostermontag auf, sich an den Kriminaldauerdienst in Ludwigshafen zu wenden, wenn sie eine Frau kennen, die die Mutter des Babys sein könnte. Die gesuchte Frau werde sich aber vermutlich einige Tage zurückziehen und dann erst wieder Kontakt zu Vertrauten aufnehmen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen