Verdächtiger stellt sich nach Messerattacke auf Mann

Nach einer Messerattacke auf einen Betrunkenen in Baden-Baden am Neujahrstag hat sich ein Verdächtiger gestellt.
  • Nach einer Messerattacke auf einen Betrunkenen in Baden-Baden am Neujahrstag hat sich ein Verdächtiger gestellt.
  • Foto: Pixabay, cocoparisienne
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Nach einer Messerattacke auf einen Betrunkenen in Baden-Baden am Neujahrstag hat sich ein Verdächtiger gestellt.

Baden-Baden (dpa/lsw) Nach einer Messerattacke auf einen Betrunkenen in Baden-Baden am Neujahrstag hat sich ein Verdächtiger gestellt. Die Ermittler hatten den 46-Jährigen bereits kurz nach der Tat im Fokus.

Mutmaßlicher Angreifer kam mit Anwalt zur Polizei

Nach Polizeiangaben vom Dienstag kam der mutmaßliche Angreifer am Montag, 8. Januar, mit seinem Anwalt zur Polizei. Weil die Staatsanwaltschaft keine Fluchtgefahr vermutet, wurde der Mann wieder auf freien Fuß entlassen. Das 30 Jahre alte Opfer war nach einer Silvesterfeier betrunken zu Fuß unterwegs, als es angegriffen und mit einem Messer schwer verletzt wurde.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen