Dehom in Ober- und Untergrombach: „Frösch“ und „Melkkiwwel“

Die Frösche am Joß-Fritz-Brunnen in Untergrombach. Foto: ch
  • Die Frösche am Joß-Fritz-Brunnen in Untergrombach. Foto: ch
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Josef Lindenfelser hat für die Nachwelt die Herkunft der Ober- und Untergrombacher Necknamen festgehalten.

Im Frühjahr nach der Schneeschmelze standen Wiesen, Äcker und Wald in der früheren Flussniederung unter Wasser. Das feuchte Sumpfgebiet, durch das die Eisenbahn geführt wurde, war ein „Eldorado“ für Frösche. In warmen Sommernächten erscholl ein weithin hörbares „Froschkonzert“. Nicht wenige Untergrombacher fassten dies als Aufforderung auf, die ruhestörenden Frösche zu fangen, um ihre Froschschenkel in der Pfanne zu braten – angeblich ein leckeres Mahl.

Mit den Fröschen verschwanden die Störche

In den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts wurde diese Unsitte verboten. Den Fröschen wurde aber durch die Entwässerungsmaßnahmen in der Rheinebene ihr Lebensbereich erheblich geschmälert. Außerdem verloren sie durch die nach Westen ausgedehnte Bebauung ihr „angestammtes Revier“. Mit den Fröschen verschwanden auch die Störche vom Dach der Michaelsbergschule, da sie in Ortsnähe ihre Nahrungsquelle verloren hatten. Geblieben ist aber den Untergrombachern ihr Übername, den sie mit Humor heute noch tragen; sogar den Joß Fritz-Brunnen zieren „Grobacher Frösche“.
Die Obergrombacher sind die „Melkkiwwel“, damit wird auf das früher stark landwirtschaftlich geprägte Städtchen hingewiesen.
Quelle: Erinnerungen an die sogenannte „Gute, alte Zeit“, gesammelt und herausgegeben von Josef Lindenfelser, Heimatverein Untergrombach 2005.

Wenn Sie mehr lesen möchten, klicken Sie einfach auf unsere Themenseite:
Dehom in Ober- und Untergrombach

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.