Dehom in Ober- und Untergrombach: Obergrombacher Kindersprüche

In vielen Bereichen ist die Mundart auf dem Rückzug. In alten Kindersprüchen aus Obergrombach hat sie sich erhalten.

D´Katz
D´Katz hat Stiefel an,
sie springt über den Brunne,
sie hat ein Kindlein g´funne.
Wie soll´s heißen,
König oder Kaiser?
Wer soll d´Windeln wasche?
D´Babette mit den Lappetasche.

Zum Kikeriki
Zum Kikeriki, zum Kikeriko,
mit dem lange Fade.
Mir bitte um die Metzelsupp,
mir kenne nemeh warte.
Mir bete um der kloi Schwartemage,
der große kenner mer ah vertrage.
Werschtl rei, Werschtl raus,
´s isch ä schene Frau im Haus.

Troß
Troß, Troß, Troß,
da droben steht ein Schloß.
Da droben steht ein großes Haus,
da gucken drei kleine Mädlen raus.
Die eine guckt ins Weite,
die andere spinnt Seide,
die dritte webt einen roten Rock
für unsern lieben Herrgott.

(Quelle: Heimatverein Obergrombach)

Wenn Sie mehr lesen möchten, klicken Sie einfach auf unsere Themenseite:
Dehom in Ober- und Untergrombach

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen