Premiere in Karlsruhe
Schlosslichtspiele laufen als digitale Edition

  • Foto: Bild von Cornelia Schneider-Frank auf Pixabay
  • hochgeladen von Kraichgau News

Karlsruhe (dpa/lsw) Die Karlsruher Schlosslichtspiele gibt es wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nur virtuell. Vom 5. August bis zum 13. September läuft die Veranstaltung als digitale Edition. Nach fünf Jahren mit zusammen 1,7 Millionen Besuchern auf dem Schlossplatz sei diese Veränderung eine Weltpremiere, sagte Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) am Mittwoch. Die Show läuft an jedem Abend um 20.15 Uhr. Damit werde der Charakter der Schlosslichtspiele gewahrt, zu denen man am Abend nach Karlsruhe gehe. Zuschauer können am Bildschirm verschiedene Perspektiven einnehmen. 2021 sollen die Schlosslichtspiele wieder in der gewohnten Form mit Projektion und Zuschauern präsentiert werden.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen