Erlebe Bretten

E.G.O. übernimmt Anteil an kanadischem Start-up für Dickschicht-Heizelemente

Dr. Johannes Haupt, Vorsitzender der Geschäftsführung der E.G.O.-Gruppe, sieht in der Zusammenarbeit mit Datec große Chancen für die Zukunft.
  • Dr. Johannes Haupt, Vorsitzender der Geschäftsführung der E.G.O.-Gruppe, sieht in der Zusammenarbeit mit Datec große Chancen für die Zukunft.
  • Foto: E.G.O.
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Die exklusive Partnerschaft mit der Datec Coating Corporation stärkt die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der E.G.O.-Gruppe.

OBERDERDINGEN / MISSISSAUGA (pm) Seit 9. Februar 2018 hält die E.G.O.-Gruppe in Oberderdingen 33,5 Prozent an der Datec Coating Corporation (Datec), einem Start-up mit Sitz im kanadischen Mississauga (Ontario). Mit dem Einstieg beim Spezialisten für die Beschichtung von Heizelementen sichert sich das Oberderdinger Unternehmen langfristig das Know-how rund um die innovative Dickschichttechnologie. Datec ist ein auf industrielle Beschichtungen spezialisiertes kanadisches Technologieunternehmen und Entwickler leistungsfähiger Heizelemente-Lösungen. Die von Datec entwickelten und patentierten Sol-Gel-Dickschicht-Pasten lassen sich als Heizelemente auch direkt auf Aluminium oder Mikanit drucken – das sind - neben Stahl - zwei der wichtigsten Trägermaterialien für Heiztechnik-Komponenten in Haushaltsgeräten. Mit dieser Technologie kann E.G.O. jetzt ein viel breiteres Spektrum an Produkten auf Dickschicht-Basis abbilden als mit den derzeit auf dem Markt verfügbaren Pasten.

Langfristige und exklusive Partnerschaft

„Mit Datec haben wir uns bei einem starken Technologie-Partner eingekauft, der uns weiter nach vorne bringt und mit dem wir uns weitere Wettbewerbsvorteile im Bereich Dickschichttechnologie versprechen“, sagt Dr. Johannes Haupt, Vorsitzender der Geschäftsführung der E.G.O.-Gruppe. „Wir haben uns mit dem Technologie-Start-up auf eine langfristige und exklusive Partnerschaft im Bereich Haushaltsgeräte verständigt. Wir entwickeln gemeinsam Perspektiven für die Zukunft und wollen zusammen sich uns bietende Marktchancen nutzen.“

Vorteile der E.G.O.-Dickschichttechnologie

Bei der E.G.O.-Dickschichttechnologie werden sogenannte Pasten auf geeignete Trägermaterialien aufgebracht und eingebrannt. Darin lassen sich dann direkt Temperatursensorsysteme zur elektronischen Steuerung in die Heizelemente integrieren. Dickschickt-Heizelemente bieten eine verbesserte Heizleitung, sie lassen sich präzise und zuverlässig elektronisch steuern und sie zeichnen sich durch einen geringen Platzbedarf aus, was der Kompaktheit und dem Design von Haushaltsgeräten zugutekommt.

Kontakt
E.G.O. Blanc und Fischer & Co. GmbH
Rote-Tor-Straße 14
75038 Oberderdingen
Telefon 07045-45 0
www.egoproducts.com

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen