30 Jahre im Gondelsheimer Gemeinderat
Karin Weingärtner geehrt

Karin Weingärtner, CDU-Gemeinderätin in Gondelsheim
  • Karin Weingärtner, CDU-Gemeinderätin in Gondelsheim
  • Foto: Weingärtner
  • hochgeladen von Chris Heinemann

GONDELSHEIM (kn) Bereits vor Ostern haben die Mitglieder der CDU-Fraktion im Gemeinderat und Bürgermeister Markus Rupp die schwer erkrankte Gemeinderätin Karin Weingärtner zu Hause besucht. Rupp dankte in Anwesenheit von Manfred Schleicher, Erhard Walz, Petra Schalm und Tobias Eisenhut der „Patientin“ für ihre großen Verdienste um die Gemeinde Gondelsheim, welche schon 2009 mit der Goldenen Bürgermedaille der Gemeinde honoriert wurden.

Einsatz für Feuerwehr und Städtepartnerschaft

Anlässlich der 30-jährigen Zugehörigkeit Karin Weingärtners zum Gremium in Gondelsheim überreichte Rupp eine Stele samt Urkunde des Gemeindetags Baden-Württemberg. Das Ortsoberhaupt betonte, dass es keine Selbstverständlichkeit sei, sechs Mal in Folge bei Wahlen von der Bevölkerung das Vertrauen ausgesprochen zu bekommen. Vieles sei in der Amtszeit von Gemeinderätin Weingärtner für Gondelsheim erreicht worden. Besonders hob Bürgermeister Markus Rupp Weingärtners unermüdliches Engagement für die Freiwillige Feuerwehr und die Städtepartnerschaft mit der französischen Partnergemeinde Droué hervor.
Mit Blumen rundeten er und die CDU-Fraktion die kleine Laudatio und das Dankeschön ab, bevor man sich sehr zur Freude von Karin Weingärtner noch zum Austausch von Erinnerungen gemütlich zusammensetzte.

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen