Öffentliche Sitzung Ortschaftsrat Obergrombach
Michael Speck für 20 Jahre politische Tätigkeit geehrt

3Bilder

Bruchsal-Obergrombach (kk) Nur wenig Zeit nahm die Sitzung des Ortschaftsrats Obergrombach in alter Besetzung in Anspruch. Herausragender Punkt war die Verleihung der „Verdienstnadel in Silber“ des baden-württembergischen Städtetages für 20 Jahre aktive Kommunalarbeit. Michael Speck sitzt seit 1999 für die Freien Wähler im Obergrombacher Ortsparlament und ist seit 2009 stellvertretender Ortsvorsteher. Der 41-jährige Softwareentwickler ist darüber hinaus 1. Vorsitzender des Musikvereins „Eintracht“ Obergrombach, 1. Vorsitzender der „Freien Wählervereinigung Obergrombach“ sowie Schriftführer von „Gegenwind“.

Vier Mitglieder verabschiedet

Im Punkt 2 der Tagesordnung verabschiedete Ortsvorsteher Jens Skibbe vier Mitglieder seines Gremiums: Rüdiger Hannich und Carmen Kaps (nicht mehr nominiert) sowie Volker Mödinger und Cornelia Ritter (nicht mehr gewählt). Skibbe überreichte den Ausscheidenden ihre Urkunden und bedankte sich auch im Namen von Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick für den Einsatz in der Kommune vor Ort.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.