Spende für ausgefallene Ramba Zamba-Kinderfaschingsparty
Festival der guten Taten unterstützt Jugendarbeit von SV Oberderdingen und TV Gondelsheim

Oberderdingens Bürgermeister Thomas Nowitzki, Initiator des Festivals der guten Taten Uli Lange, Gondelsheims Bürgermeister Markus Rupp und Bürgermeisterstellvertreter und Vorstand des TV Gondelsheim Manfred Boss bei der Scheckübergabe. (v.l.n.r.)
  • Oberderdingens Bürgermeister Thomas Nowitzki, Initiator des Festivals der guten Taten Uli Lange, Gondelsheims Bürgermeister Markus Rupp und Bürgermeisterstellvertreter und Vorstand des TV Gondelsheim Manfred Boss bei der Scheckübergabe. (v.l.n.r.)
  • Foto: kn
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

Oberderdingen/Gondelsheim (kn) Uli Lange, Initiator des Festivals der guten Taten zugunsten der Aktion Mensch, überreichte Oberderdingens Bürgermeister Thomas Nowitzki und Gondelsheims Bürgermeister Markus Rupp sowie dessen Bürgermeisterstellvertreter und Vorstand des TV Gondelsheim Manfred Boss durch die Unterstützung der BBBank Karlsruhe einen Scheck von jeweils 2.000 Euro. Das Geld nahmen die Vertreter der beiden Gemeinden stellvertretend für den Sportverein Oberderdingen (SVO) und TV Gondelsheim entgegen, die durch die wiederholte Absage der Ramba Zamba-Kinderfaschingspartys in Oberderdingen und Gondelsheim Einbußen hatten. Die Geldspende kommt der Jugendarbeit zugute.

Ramba Zamba-Kinderfasching musste ausfallen

Bereits seit Jahren beteiligen sich die beiden Vereine an der Ramba Zamba-Kinderfaschingsparty am Faschingsdienstag, die in diesem Jahr leider zum wiederholten Mal nicht stattfinden konnte. Die Gemeinde Oberderdingen stellt dafür die Aschingerhalle und die Gemeinde Gondelsheim die Saalbachhalle kostenlos zur Verfügung.
Der SVO ist der größte Verein in der Gemeinde Oberderdingen. Rund 600 Kinder und Jugendliche sind aktiv dabei. Auch der TV Gondelsheim lebt von der Jugendarbeit. Durch die Pandemie sind die beiden Vereine stark getroffen und die Erlöse aus der Ramba Zamba-Kinderfaschingsparty fehlen ihnen sehr. Aus diesem Grund haben sich die Vereine hilfesuchend über die Gemeinden an Uli Lange gewandt.

Uli Lange überreichte Schecks

Uli Lange konnte nun beiden Vereinen jeweils 2.000 Euro für ihre Jugendarbeit über das Festival der guten Taten zur Verfügung stellen. Alle Beteiligten wünschen sich und hoffen, dass die beliebten und etablierten Ramba Zamba-Kinderfaschingspartys im kommenden Jahr wieder stattfinden können.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen