Ausflug der Achtklässler der Blanc-und-Fischer-Schule
Leben wie Herzog Ludwig

Sulzfeld/Ludwigsburg (Arnulf Welker, 8b) Um 7:40 Uhr trafen sich die Schüler der 8. Klassen der Blanc-und-Fischer-Schule Sulzfeld mit ihren beiden Klassenlehrern Christian Dick und Markus Zangenfeind an ihrer Schule, um einen Ausflug ins Ludwigsburger Schloss zu unternehmen. Mit dem eigens bestellten Bus fuhren sie nach Ludwigsburg.

Blick in die privaten Gemächer der Herzogin

Im Schlosshof wurden sie schon von der Museumsführerin erwartet. Mit ihr begaben sie sich auf eine interessante Reise in die Vergangenheit, die sie durch Festsäle, die Ordenshalle, das Spiegelkabinett und sogar durch die privaten Gemächer der Herzogin führten. Sie erfuhren viel Interessantes aus der Zeit des Barocks und zum Schloss, welches ursprünglich als kleines Jagdschloss für Herzog Eberhard Ludwig von Württemberg konzipiert wurde. Im Laufe vieler Jahre kamen immer mehr Gebäudeteile dazu. Der Bau des Schlosses dauerte von 1704 bis ins Jahr 1733. So kam man auf eine Bauzeit von insgesamt 29 Jahren.
Das Ludwigsburger Schloss zählt heute zu den größten Barockanlagen Deutschlands. Nach der gelungenen Führung hatten die Schüler noch zwei Stunden Freizeit, die sie in der Ludwigsburger Innenstadt verbringen konnten. Nach dem Ausflug in die verspielte Barockzeit fuhren sie mit dem Bus wieder nach Hause.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.