RKH-Kliniken qualifizieren Pflegekräfte in der Intensivpflege und Anästhesie

Die Weiterbildungsabsolventen mit Kursleitung und Dozenten
  • Die Weiterbildungsabsolventen mit Kursleitung und Dozenten
  • Foto: Regionale Kliniken Holding RKH GmbH
  • hochgeladen von Kraichgau News

Die RKH-Kliniken, zu der unter anderem auch die Rechbergklinik Bretten und das Krankenhaus Mühlacker gehören, bilden Pflegekräfte ub der Intensivpflege und Anästhesie weiter. Nun haben sieben AbsolventInnen die Weiterbildung an der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal erfolgreich absolviert.

Bruchsal. Im September 2016 absolvierten sieben Kursteilnehmer die Weiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie an der Weiterbildungsstätte der Fürst-Stirum Klinik Bruchsal. Mit der Weiterbildung qualifizieren die Kliniken die Pflegefachpersonen für die komplexen Anforderungen der Patientenversorgung auf der Intensivmedizin.

Zum Weiterbildungsabschluss wurde am 27. September eine mündliche Prüfung vom Regierungspräsidium abgehalten. Die pflegerische Weiterbildungsleitung Karin Baumgärtner führte die Prüfungen fachlich gemeinsam mit Professor Dr. Martin Schuster, Ärztlicher Direktor der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie in der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal durch. Die Absolventen arbeiten derzeit in den Kliniken des Landkreis Karlsruhe. Die Akademie und die angeschlossenen klinischen Abteilungen gratulierten den Absolventen.

Hochwertige Pflegequalität sichergestellt

Die Weiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie wird zukünftig innerhalb der Regionalen Kliniken Holding mit allen angeschlossenen Kliniken für Intensivmedizin und Anästhesie gemeinsam durchgeführt. Qualitativ wird die an der RKH Akademie staatlich anerkannte Weiterbildungsmaßnahme von den zahlreichen internen und externen Bildungspartnern profitieren. Damit wird zukünftig eine hochwertige und vergleichbare Pflegequalität in der Intensivmedizin aller RKH Kliniken sichergestellt.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen