Autonews

Beiträge zum Thema Autonews

KFZ & ZweiradAnzeige
Fast alle Benzinmotoren vertragen den preiswerteren und umweltfreundlicheren E10-Kraftstoff. Foto: djd/Kfzgewerbe/shutterstock.com - Monkey Business Images
3 Bilder

Umwelt schonen, Benzinkosten sparen
Wer E10 tankt, senkt den CO2-Ausstoß und entlastet die Haushaltskasse

(djd). Hohe Kraftstoffpreise sind ein Dauerproblem für Menschen, die auf ihr Kraftfahrzeug angewiesen sind. Zudem möchte wohl jeder einen kleinen Beitrag dazu leisten, die CO2-Bilanz zu verbessern und ein Stück mehr Unabhängigkeit von Rohstoffimporten zu gewinnen. Dennoch beobachtet der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), dass viele Autofahrer noch immer einen Bogen um die E10-Zapfsäulen an den Tankstellen machen. Technische Vorbehalte gegenüber E10 meist unbegründet Grund...

  • Bretten
  • 02.05.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Der Urlaub kann kommen. Mit einem Check in der Werkstatt vor der Abfahrt lassen sich viele ärgerliche Pannen unterwegs vermeiden. Foto: djd/Robert Bosch GmbH
4 Bilder

Ohne Panne in den Urlaub starten
Ein Werkstattcheck fürs Auto gibt Sicherheit vor längeren Touren

(djd). Mit dem eigenen Auto ist man flexibel und jederzeit mobil - nicht nur im Alltag, sondern ebenso auf Reisen. Jeder zweite Urlauber in Deutschland hat sich laut Statista 2021 für den Pkw entschieden, um in die schönsten Wochen des Jahres zu starten. Umso ärgerlicher ist es allerdings, wenn unterwegs die Batterie versagt oder ein Reifenplatten für eine unfreiwillige Pause sorgt. Gerade vor längeren Touren bietet sich ein gründlicher Fahrzeugcheck in der Fachwerkstatt an, vielerorts gibt es...

  • Bretten
  • 02.05.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Elektromobilisten können über den Treibhausgas-Quotenhandel attraktive Prämien für ihr Fahrzeug bekommen. Foto: djd/Kfzgewerbe/ProMotor/Timo Volz
3 Bilder

Noch mehr Prämien für private E-Autos
Autohäuser helfen beim Verkauf der Zertifikate aus dem Treibhausgas-Quotenhandel

(djd). Elektroautos leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und verursachen im Betrieb keine Treibhausgasemissionen. Sie werden daher über Zuschüsse des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Für ihre Emissionseinsparungen können sich E-Automobilisten zudem weitere Prämien sichern. Im Jahr 2022 sind beispielsweise je nach Fahrzeug Vergütungen im Wert von 200 bis 415 Euro möglich - nicht nur für Neufahrzeuge, sondern auch für Stromer, die schon länger auf der...

  • Bretten
  • 02.05.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Toyota Aygo X. Foto: Autoren-Union Mobilität/Toyota

Den Toyota Aygo X gibt‘s ab 15.390 Euro
Toyota mit neuem Einstiegsmodell

Das neue Einstiegsmodell der Marke wird von einem 72 PS (53 kW) leistenden Dreizylinder angetrieben und verfügt bereits in der Basisversion über ACC und Spurasssistenz. Alternativ zur Fünf-Gang-Schaltung gibt es eine stufenlose Automatik. Die Normverbräuche bewegen sich zwischen 4,7 und 5,4 Litern je 100 Kilometer. Als Höchstgeschwindigkeit gibt Toyota 156 km/h an. Der kleine Crossover basiert auf der neuen GA-B-Plattform und bietet in den oberen Ausstattungsstufen unter anderem ein...

  • Bretten
  • 02.05.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Niesen und Autofahren gleichzeitig – keine gute Kombination. Der Autofahrer ist abgelenkt und nicht auf den Verkehr konzentriert. Foto: ATU/mid/ak-o

Tipps für Autofahrer
Wenn die Pollen wieder fliegen

(mid/ak-o) Geplagte Heuschnupfer kennen das Gefühl: Juckende Augen, Niesattacken – das kann beim Autofahren gefährlich werden. Wenn sich der Frühling ankündigt, fliegen die ersten Pollen. Das ist für viele Menschen ein Problem: Fast jeder Siebte in Deutschland leidet an Heuschnupfen. Zudem dauert die Pollenzeit aufgrund des Klimawandels immer länger – mittlerweile zum Teil von Februar bis in den November hinein. Doch Heuschnupfen ist nicht nur lästig, sondern auch ein Sicherheitsrisiko:...

  • Bretten
  • 02.05.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Prima Klima im Auto: Mindestens einmal jährlich sollte der Innenraumfilter gewechselt werden. Foto: djd/Robert Bosch
4 Bilder

Am Steuer wieder richtig durchatmen
Innenraumfilter sollten mindestens einmal jährlich gewechselt werden

(djd). Tränende Augen, Juckreiz und Niesattacken - für viele Pollenallergiker sind dies die unangenehmen Seiten der warmen Jahreszeit. Besonders beim Autofahren sind allergische Reaktionen lästig und können mitunter zu gefährlichen Situationen am Steuer führen. Feinstaub, Mikroorganismen und die Abgase vorausfahrender Autos können ebenso belastend sein. Innenraumfilter halten diese unerwünschten Mitfahrer zuverlässig draußen und sorgen für Erleichterung im Fahrzeug. Allerdings setzen sich die...

  • Bretten
  • 01.03.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Auf der Hebebühne lassen sich die Spuren des Winters an Fahrgestell, Unterboden, Bremsen und Reifen genau unter die Lupe nehmen. Foto: djd/Kfzgewerbe/Timo Volz
3 Bilder

Frisch in den Frühling rollen
So lassen sich die Winterspuren am Auto beseitigen

(djd). Viele Menschen kennen das: Die Natur erblüht von Neuem, doch man selbst scheint verspätet in eine Winterlethargie zu verfallen. Das ist die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit. Ähnliches kennt auch das Automobil. Nach den kalten, nassen Wintermonaten treten am Kraftfahrzeug Ermüdungserscheinungen auf. Genauso wie viele ihrer Halter benötigt es eine Frischekur. Beim nächsten Besuch in der Waschstraße sollte es mal nicht das Sparprogramm sein, sondern besser die Rundumpflege inklusive Vorwäsche,...

  • Bretten
  • 01.03.22
KFZ & ZweiradAnzeige

Gleichberechtigter Zugang zu allen Daten
Wettbewerbsfreiheit sicherstellen

Gleichberechtigte Zugangsmöglichkeiten zu allen im Fahrzeug vorhandenen und generierten Daten und Funktionen für alle Marktteilnehmer: Diese Forderung ließe sich nach Ansicht des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe durch eine Sichere On-Board-Telematik-Plattform (S-OTP) technisch und wettbewerbsgerecht umsetzen. „Über zukünftige digitale Geschäftsmodelle rund um das Auto dürfen nicht nur die Automobilhersteller entscheiden“, so ZDK-Vizepräsident Wilhelm Hülsdonk. Alle Kfz-Betriebe,...

  • Bretten
  • 01.03.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Opel Astra Sports Tourer. Foto: Autoren-Union Mobilität/Opel
3 Bilder

Opel Astra Sports Tourer kann bestellt werden
Auch als Plug-in-Hybrid erhältlich

Gerade erst ist die Produktion des neuen Astra angelaufen, da öffnet Opel bereits die Bestellbücher für die Kombiversion Sports Tourer. Die 110 PS (81 kW) leistende Basisausführung wird zum Preis von 23.565 Euro auf den Markt kommen. Zu Preisen ab 36.900 Euro wird es den Astra Sports Tourer auch als Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 180 PS (133 kW) und einer Normreichweite von bis zu 60 Kilometern geben. Später soll noch eine vollelektrische Variante folgen. Der Opel Astra Sports...

  • Bretten
  • 01.03.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Toyota Aygo X. Foto: Autoren-Union Mobilität/Toyota

Den Toyota Aygo X gibt‘s ab 15.390 Euro
Markteinführung für zweites Quartal 2022 geplant

Toyota wird den Aygo X zu Preisen ab 15.390 Euro anbieten. Das neue Einstiegsmodell der Marke wird von einem 72 PS (53 kW) leistenden Dreizylinder angetrieben und verfügt bereits in der Basisversion über ACC und Spurasssistenz. Alternativ zur Fünf-Gang-Schaltung gibt es eine stufenlose Automatik. Die Normverbräuche bewegen sich zwischen 4,7 und 5,4 Litern je 100 Kilometer. Als Höchstgeschwindigkeit gibt Toyota 156 km/h an. Der kleine Crossover basiert auf der neuen GA-B-Plattform und bietet in...

  • Bretten
  • 01.03.22
KFZ & ZweiradAnzeige
„International Van of the Year 2022”: Renault Kangoo Rapid. Foto: Autoren-Union Mobilität/Renault

Renault Kangoo Rapid ist „Van of the Year 2022“

Der neue Renault Kangoo Rapid ist „International Van of the Year 2022”. Diese Auszeichnung teilt er sich mit dem baugleichen Mercedes-Benz Citan. Die Entscheidung traf eine aus 24 europäischen Fachjournalisten bestehende Jury unter 14 Nutzfahrzeugen, die in den vergangenen zwölf Monaten neu auf den Markt gekommen sind. Es ist der vierte Titel für Renault. 1998 wurde der Master „Van of the Year“, 2002 war es der Trafic und 2012 der batteriebetriebene Kangoo Z.E. (aum)

  • Bretten
  • 11.01.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Sicher ans Ziel kommen, auch bei kritischen Witterungsbedingungen: Das eigene Fahrverhalten trägt ebenso dazu bei wie verschiedene Sicherheitssysteme im Fahrzeug. Foto: djd/Bosch
4 Bilder

Sicher bremsen bei jedem Wetter
Darauf sollten sich Autofahrer in der kalten Jahreszeit einstellen

(djd). Nebel und Nässe, Schnee und Glatteis: In der kalten Jahreszeit sollten Autofahrer auf alles vorbereitet sein. Besonders tückisch sind Temperaturen, die um den Gefrierpunkt pendeln und somit von einer Sekunde auf die andere für vereiste Oberflächen sorgen können. Da hilft nur eines: Fuß vom Gas nehmen. Gefragt ist eine vorausschauende, umsichtige Fahrweise, schließlich können sich die Beschaffenheit der Fahrbahn und somit die Haftung zwischen Reifen und Straße jederzeit verändern. Um...

  • Bretten
  • 11.01.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Kratzen, nein danke. Mit der Nachrüstung einer Standheizung können Autofahrer auf dieses lästige Morgenritual in Zukunft verzichten. Foto: djd/Webasto
4 Bilder

Kratzen können die anderen
Eine Standheizung befreit Autoscheiben zuverlässig von Eis und Schnee

(djd). Auf diesen unfreiwilligen Frühsport bei frostigen Temperaturen könnten Tausende Autofahrer gerne verzichten: Das Freikratzen vereister Scheiben nervt und kostet wertvolle Zeit - besonders ärgerlich, wenn man es ohnehin schon eilig hat. Und kaum sind Eis und Schnee von den Außenflächen beseitigt, beschlägt das Glas von innen, sobald man sich ans Steuer setzt. Jetzt heißt es, weiter wischen und darauf hoffen, dass die Lüftung bald warm ist. Weitere Minuten verstreichen, bis die Fahrt...

  • Bretten
  • 11.01.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Schnell und frustfrei: Nach einem Steinschlag in der Windschutzscheibe braucht man auch dank zunehmend digitalisierter Prozesse in Werkstätten keinen übermäßigen Stress zu befürchten. Foto: djd/www.carglass.de
2 Bilder

Schnell wieder für Durchblick sorgen
Digitalisierung in den Werkstätten bringt für Autofahrer viele Vorteile

(djd). Missgeschicke passieren immer genau dann, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann. Wenn ein kapitaler Steinschlag die Windschutzscheibe mit unzähligen Rissen verunstaltet und man in den nächsten Tagen aufs Auto angewiesen ist, ist schnelle Hilfe gefragt. Für langes Herumtelefonieren nach einem freien Werkstatttermin und den notwendigen Ersatzteilen ist keine Zeit. In dieser Lage bietet die zunehmende Digitalisierung den Autofahrern praktische Vorteile – von der schnellen...

  • Bretten
  • 11.01.22
KFZ & ZweiradAnzeige
txn. Ein kleiner Stein oder etwas Rollsplitt reichen häufig aus, um Schäden in der Windschutzscheibe zu hinterlassen. Die Kosten für Glasreparaturen übernimmt in der Regel die Teilkaskoversicherung. txn-Foto: lesik/123rf/Itzehoer Versicherungen

Straßenverkehr aktuell
Was tun bei Steinschlag?

txn. Welcher Autofahrer kennt es nicht? Steinchen, die während des Fahrens gegen die Windschutzscheibe prallen – ein sogenanntes „unabwendbares Ereignis“, vor dem kein Fahrzeuglenker gefeit ist. Besonders im Winter, wenn Rollsplitt gegen Schnee und Eis auf der Fahrbahn liegt, ist die Gefahr von Steinschlag nicht zu unterschätzen. Dabei sind neben den Scheinwerfern besonders oft Windschutzscheiben betroffen. „Mit mehr als zwei Millionen Schäden an Autoverglasungen pro Jahr zählt Steinschlag in...

  • Bretten
  • 11.01.22
KFZ & ZweiradAnzeige
txn. Winterreifen zeichnen sich durch spezielle Lamellen aus, die auf Eis, Matsch und Schnee mehr Halt geben. Bei weniger als 4 mm Profiltiefe sollten Winterreifen nicht mehr eingesetzt werden. Darüber hinaus empfiehlt sich ein Winter-Check fürs Auto, um möglichst sicher durch die dunkle Jahreszeit zu fahren. txn-Foto: lassedesignen/Itzehoer Versicherungen

Wintercheck fürs Auto
Sicher durch die dunkle Jahreszeit

txn. Nebel, Regen, Matsch und Schnee sind ständige Begleiter der Autofahrer in den Herbst- und Wintermonaten. Nasse, rutschige Straßen und niedrige Außentemperaturen erhöhten das Unfallrisiko deutlich. Die Reifen sind ein wichtiges Sicherheitselement und sollten den veränderten Bedingungen angepasst werden. Denn laut ADAC verdoppelt sich der Bremsweg, wenn Sommerreifen auf Schnee zum Einsatz kommen. Winterreifen besitzen eine besondere Materialzusammensetzung und ein spezielles Profil. Im...

  • Bretten
  • 11.01.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Eiskratzen. Foto: Auto-Medienportal.Net/ZDK

Kfz-Ratgeber
Vorsicht beim Eiskratzen

In Deutschland sinken die Temperaturen nachts stellenweise wieder unter den Gefrierpunkt. Für Autofahrer beginnt wieder die unangenehmste Jahreszeit. Auch wenn es lästig ist: Wer sein Auto nicht in der Garage parkt, sollte sich hinreichend Zeit zum Eiskratzen nehmen. Nur ein kleines freies Guckloch in der Windschutzscheibe reicht da nicht, warnt der ADAC. Alle Autoscheiben müssen vor der Fahrt komplett vom Eis befreit werden. Andernfalls droht ein Bußgeld von zehn Euro. Beim Kratzen sollte...

  • Bretten
  • 11.01.22
KFZ & ZweiradAnzeige
VW ID 3. Foto: Autoren-Union Mobilität/Volkswagen
2 Bilder

Fast die Hälfte der ID-3-Fahrer sind Neukunden

Vom ID 3, dem ersten vollelektrischen Modell der Marke, hat Volkswagen im ersten Jahr europaweit rund 144.000 Fahrzeuge verkauft. VW hat herausgefunden, dass fast die Hälfte aller Käufer Erstkunden sind, die zuvor nur Modelle anderer Marken gefahren sind. Im Durchschnitt liegt die Neukunden-Quote bei Volkswagen in etwa bei 36 Prozent. In vielen Ländern belegt der ID 3 den Spitzenplatz bei den neu zugelassenen Elektroautos und hat das Unternehmen zusammen mit dem ID 4 zum Marktführer bei...

  • Bretten
  • 11.01.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Nissan Qashqai 4x4. Foto: Autoren-Union Mobilität/Nissan

Neues Allradsystem für den Nissan Qashqai

Nissan bietet den Qashqai jetzt auch mit einem neuen Allradsystem an. Anstelle einer elektromechanischen Kupplung verfügt der Antrieb über eine Direktkupplung für schnellere Reaktionszeiten und fünf verschiedene Fahrmodi. Das 4x4-System wird in Verbindung mit dem 1,3-Liter-Turbobenziner mit 158 PS (116 kW) und Automatik angeboten. Die Preise beginnen bei 38.510 Euro für die Ausstattungsvariante N-Connecta. (aum)

  • Bretten
  • 11.01.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Citroën e-Spacetourer. Foto: Auto-Medienportal.Net/Citroën
4 Bilder

Peugeot und Citroën legen den Schalter um

Die beiden Stellantismarken Peugeot und Citroën werden einige Fahrzeuge ab diesem Monat nur noch in der Elektroversion anbieten. Es handelt sich um die Hochdachkombis Berlingo und Rifter sowie die Großraumvans Traveller, Expert Kombi und Spacetourer. Alle fünf Modelle werden vom 100 kW (136 PS) leistenden Motor angetrieben, der in allen Elektrofahrzeugen mit Ausnahme des Citroen Ami und Opel Rocks-e zum Einsatz kommt. (aum)

  • Bretten
  • 11.01.22
KFZ & ZweiradAnzeige
Versicherte sollten genau überlegen, ob ihre bestehende Kfz-Versicherung noch ihren Bedürfnissen entspricht und was sie von einer neuen Versicherung erwarten.

Versicherungs-Wechsel
Bedürfnisse prüfen

(mid/ak-o) Der 30. November ist für Autofahrer ein wichtiger Termin. Denn dann endet für die Versicherten die jährliche Wechselfrist für die Kfz-Versicherung. Viele Versicherungen passen ihren Schutz an die veränderten Mobilitätsbedürfnisse an. Daher sollten sich Versicherte genau überlegen, ob ihre bestehende Kfz-Versicherung noch ihren Bedürfnissen entspricht und was sie von einer neuen Versicherung erwarten. Dabei sollten nicht nur der Preis, sondern vor allem auch die Konditionen verglichen...

  • Bretten
  • 02.11.21
KFZ & ZweiradAnzeige
Toyota Yaris Cross
3 Bilder

Vorstellung Toyota Yaris Cross:
Wenn der Stadtdschungel ruft

Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die „Kleinen“ sind nicht nur in den Abmessungen deutlich gewachsen, sie übernehmen auch zunehmend Elemente aus den höher angesiedelten Segmenten und mutieren so zum Beispiel zu SUV im Miniatur-Format und erobern den städtischen Dschungel. Toyota war in dieser Klasse bisher noch nicht vertreten, wagt sich jetzt aber mit dem aufgerüsteten Yaris Cross in dieses Territorium. Das vom „Auto des...

  • Bretten
  • 02.11.21
KFZ & ZweiradAnzeige
Ein regelmäßiger Batteriecheck in der Werkstatt beugt ärgerlichen Pannen vor.
3 Bilder

Die Autobatterie richtig pflegen
5 Tipps für pannenfreies Fahren

Eine defekte Autobatterie ist ärgerlich wie überflüssig. Mit der richtigen Pflege können Sie einer Panne vorbeugen. Hier finden Sie Tipps dazu. Streikende Autobatterien sind seit Jahren die unangefochtenen Spitzenreiter in der Pannenstatistik der Automobilclubs. Für nahezu jeden zweiten Defekt auf Deutschlands Straßen ist der Batteriespeicher verantwortlich. Das ist genauso ärgerlich wie überflüssig. Denn mit einfachen Tipps und Tricks könnten Autofahrer vorbeugen und viele Pannen von...

  • Bretten
  • 02.11.21
KFZ & ZweiradAnzeige
Fiat 500X Dolcevita

Elektrisch betätigtes Rollverdeck
Dolcevita nun für alle Fiat 500X

Zunächst war es nur den Sondermodellen „Yacht Club Capri“ und „Dolcevita Launch Edition“ vorbehalten, nun bietet Fiat das elektrisch betätigte Rollverdeck für alle 500X als Option an. Die entsprechend ausgestatteten Modelle tragen die Zusatzbezeichnung Dolcevita. Das Stoffverdeck öffnet sich auf Knopfdruck in 15 Sekunden, auch während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von 100 km/h. Es ist in den Farben Schwarz, Grau und Rot erhältlich. (ampnet)

  • Bretten
  • 02.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.