Covid-19

Beiträge zum Thema Covid-19

Politik & Wirtschaft

Bei stabil fallender Sieben-Tage-Inzidenz
Vor Pfingsten Klarheit über Öffnungen

Stuttgart (dpa/lsw) Das Sozialministerium will rechtzeitig vor Pfingsten Klarheit schaffen, welche Bereiche wann und zu welchen Bedingungen öffnen können. Gerade die Hotel- und Gaststättenbranche habe bei einem Gespräch mit Vertretern aller von Schließungen betroffenen Bereiche darum gebeten, möglichst rasch konkrete Ausformulierungen zu bekommen, teilte das Ressort von Sozialminister Manne Lucha (Grüne) in Stuttgart mit. Pfingstsonntag ist der 23. Mai. Öffnungsstrategie demnächst abgeschlossen...

  • Bretten
  • 06.05.21
Soziales & Bildung

Keine Beschwerden
Reibungsloser Start ins Ausnahme-Abitur

Stuttgart (dpa/lsw) Für rund 46 500 Schüler der Abschlussklassen in Baden-Württemberg haben am Dienstag die schriftlichen Abiturprüfungen begonnen. Los ging es von 9.00 Uhr bis 14.45 Uhr mit dem Fach Deutsch. Nach Angaben des Kultusministeriums bekamen die Schüler damit wie im vergangenen Jahr eine halbe Stunde mehr Zeit als üblich, um eine der Prüfungsaufgaben zu bearbeiten - so soll der Pandemie-Situation Rechnung getragen werden. Die Lehrer konnten zudem wieder aus einem größeren...

  • Bretten
  • 04.05.21
Soziales & Bildung

Unter Inzidenzwert von 165
Wechselunterricht in fast jedem zweiten Kreis in Sicht

Stuttgart (dpa/lsw) Sinken die Corona-Infektionszahlen weiter, könnte in vielen Städten und Kreisen Baden-Württembergs bereits bald wieder Wechselunterricht an den Schulen angeboten werden. Die Schulen könnten zu diesem Modell aus Präsenz- und Fernunterricht zurückkehren, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz in ihrem Stadt- oder Landkreis an fünf Werktagen in Folge unter dem Inzidenzwert von 165 liegt, wie das Kultusministerium am Dienstag mitteilte. Schulen hätten dann zudem eine Übergangsfrist von...

  • Bretten
  • 04.05.21
Politik & Wirtschaft

Mitteilung des Landesgesundheitsamtes
Corona-Inzidenz im Südwesten sinkt weiter leicht

Stuttgart (dpa/lsw) Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg ist weiter leicht rückläufig. Im Laufe der vergangenen sieben Tage haben die Behörden mit Stand vom Freitag (16.00 Uhr) im Schnitt 184,1 Ansteckungen pro 100 000 Einwohner registriert, wie das Landesgesundheitsamt mitteilte. Am Donnerstag hatte die Inzidenz bei 186,3 gelegen, am Mittwoch bei 188,8 und am Freitag vergangener Woche bei 187,9. Höchste Inzidenz im Hohenlohekreis Weiter liegen alle...

  • Bretten
  • 01.05.21
Politik & Wirtschaft

Lebensmittelhandel oder Energieversorgung
Impfungen für Beschäftigte der kritischen Infrastruktur voraussichtlich ab Mitte Mai

Region (kn) Voraussichtlich von Mitte Mai an sind die Beschäftigten von Unternehmen der dritten Priorität entsprechend der Corona-Impfverordnung des Bundes – etwa aus dem Lebensmittelhandel, der Energieversorgung oder aus anderen Teilen der sogenannten kritischen Infrastruktur – in Baden-Württemberg impfberechtigt. Als Vorbereitung auf diesen Öffnungsschritt hat die Landesregierung am Donnerstag, 29. April, eine Liste der entsprechenden Unternehmen und Bereiche veröffentlicht, deren...

  • Bretten
  • 01.05.21
Sport

Positiv-Tests und Quarantäne
Geldstrafe für Karlsruher SC

Karlsruhe (dpa) Der Karlsruher SC muss nach seiner Quarantäne-Zeit wegen des Verstoßes gegen Corona-Regeln eine Geldstrafe zahlen. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) begründete dies am Freitag auf Anfrage damit, dass der Club «schuldhaft gegen Organisationspflichten verstoßen» habe. Zuerst hatte der «Kicker» darüber berichtet. Der Verein werde die Strafe akzeptieren, teilte der KSC mit. Über die Höhe machten die DFL und der Club keine Angaben. Hintergrund ist, dass das Gesundheitsamt Karlsruhe den...

  • Region
  • 30.04.21
Politik & Wirtschaft

Impfaktion am 6. Mai
Angebot der mobilen Impfteams in Walzbachtal jetzt auch ab 60 Jahre

Walzbachtal (kn) Für die Impfaktion am 6. Mai 2021 sind noch einigeTermine frei, teilt das Bürgermeisteramt in Walzbachtal mit. Deshalb wurde das Angebot nun auch für Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahren freigegeben. Der Impftermin findet in der Wössinger Böhnlichhalle statt. Dort können bis zu 150 Personen mit dem Impfstoff Biontech geimpft werden. Alle Angemeldeten erhalten auch die Zweitimpfung am 17. Juni 2021 vor Ort. Die Anmeldung für die Nutzung des Angebotes erfolgt telefonisch unter...

  • Region
  • 30.04.21
Politik & Wirtschaft

Keine Erreichbarkeit am „Tag der Arbeit“
Corona-Hotline des Gesundheitsamtes stark nachgefragt

Region (enz) Angesichts der wieder deutlich gestiegenen Zahl an Corona-Neuinfektionen sehen sich auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der telefonischen Hotline des Gesundheitsamtes einer Vielzahl an Anrufern gegenüber: Fast 2.300 Gespräche haben sie in den letzten beiden Wochen geführt. 2.639 Mal wurde die Nummer 07231 308-6850 in der Woche nach Ostern gewählt; letzte Woche waren es sogar 3.274 Anrufe. Bei den meisten davon geht es um Teststellen, sehr oft aber auch um die Regelungen...

  • Region
  • 28.04.21
Freizeit & Kultur
Ein leerer Gebetsraum in der Grünen Moschee in Bretten

"Ramadan" in Bretten in Zeiten der Corona-Pandemie
Spiritualität steht im Vordergrund

Bretten (hk) Es ist ein Ritual, das gläubige Muslime jedes Jahr herbeisehnen: Das Fastenbrechen während des Fastenmonats "Ramadan" im großen Familien- und Freundeskreis an einem üppigen Abendbuffet. Doch bedingt durch die Corona-Pandemie müssen sich Muslime, wie auch im letzten Jahr, nicht nur in der Kunst der inneren Einkehr üben. Der Verzicht auf Freunde und Familie, aber auch der Besuch der Moschee mit Einschränkungen stellt eine weitere Herausforderung dar. Am 13. Mai endet der Fastenmonat...

  • Bretten
  • 28.04.21
Politik & Wirtschaft

Vorzeitige Schließung möglich
Großer Andrang bei Entsorgungszentrum Maulbronn

Maulbronn (enz) Weiterhin verzeichnet der Enzkreis beim Entsorgungszentrum Hamberg in Maulbronn sowie auf den Recyclinghöfen hohe Anliefererzahlen. Aufgrund der coronabedingt geltenden Zugangsbeschränkungen kam es in den vergangenen Monaten regelmäßig bei der Einfahrt in die Recyclinghöfe zu langen Wartezeiten. „Bei einem zu großen Andrang müssen wir das Entsorgungszentrum in Maulbronn vorzeitig schließen, also noch vor den bekannten Schließzeiten“, informiert Alexander Pfeiffer, Leiter des...

  • Region
  • 26.04.21
Politik & Wirtschaft

Chefin des Gesundheitsamtes appelliert
Testangebote rege nutzen - Bürgertestungen nur durch geschultes Personal

Region (enz) In immer mehr Bereichen des täglichen Lebens wird ein Corona-Test verlangt: Wer zum Beispiel zum Friseur gehen will, muss dort ein tagesaktuelles negatives Testergebnis vorlegen. „Derartige Schnelltests dürfen laut Testverordnung des Landes nur von geschultem Personal durchgeführt werden“, betont Liyin Cai, die beim Gesundheitsamt für den Bereich Bürgertestungen zuständig ist. Bei ihr müssen die Teststellen –zum Beispiel Apotheken, Arztpraxen, kommunale oder private Testzentren –...

  • Region
  • 26.04.21
Politik & Wirtschaft

Trend hat mit erster Corona-Welle begonnen
Corona treibt Kunden zu Direktvermarktern

Stuttgart (dpa/lsw) In den Corona-Lockdowns waren Spaziergänge plötzlich ziemlich angesagt - viel anderes gab es ja nicht zu tun. Dem Obstparadies im südbadischen Staufen hat diese schnöde Freizeitbeschäftigung neue Kundschaft beschert. «Ganz viele Leute haben uns auf Spaziergängen entdeckt», erzählt Johannes Geng, Inhaber des Obsthofs, der unter anderem Früchte, Säfte und zugekauftes Gemüse im eigenen Hofladen und auf Märkten verkauft. Und auch jetzt schätzten Kunden seinen Hof als...

  • Bretten
  • 25.04.21
Sport

Gersbeck patzt
KSC nach der Quarantäne 2:2 gegen Würzburg

Karlsruhe (dpa/lsw) Ein schwerer Patzer von Torhüter Marius Gersbeck in der Nachspielzeit hat den Karlsruher SC um den ersten Heimsieg seit Ende Januar gebracht. Nach seiner zweiwöchigen Corona-Quarantäne kam der badische Fußball-Zweitligist von Trainer Christian Eichner am Freitagabend nur zu einem 2:2 (2:1) gegen den Tabellenletzten Würzburger Kickers. «Ich glaube, wir konnten uns bisher immer auf Gersi verlassen. Von dem her verzeihen wir ihm, alles gut, abgehakt», sagte Kapitän Jerome...

  • Region
  • 24.04.21
Politik & Wirtschaft
Der Landrat des Enzkreises, Bastian Rosenau. Archiv

Gespräch mit Enzkreis-Landrat Bastian Rosenau zu einem Jahr Corona-Pandemie
"Funktionieren und Übermenschliches leisten"

Region (hk) Nach dem Interview mit Christoph Schnaudigel, Landrat im Landkreis Karlsruhe, blickt nun Enzkreis-Landrat Bastian Rosenau im Gespräch mit der Brettener Woche auf ein Jahr Corona-Pandemie zurück. Rosenau berichtet über das Landratsamt als Dienstleistungsunternehmen und die Lehren, die er aus der Krise gezogen hat. Herr Rosenau, was ging Ihnen durch den Kopf, als Sie erfuhren, dass das Coronavirus nun auch den Enzkreis erreicht hat? Ich dachte: Wir sind gut aufgestellt, das wird wohl...

  • Region
  • 21.04.21
Politik & Wirtschaft

Termine für Kreisimpfzentrum Mönsheim bleiben bestehen
Keine erneute Buchung für die zweite Impfung notwendig

Region (enz) Ab dem 26. April stehen im Kreisimpfzentrum (KIZ) in Mönsheim (Enzkreis) die ersten Termine für die Zweitimpfung mit dem Serum von Astrazeneca auf der Agenda. „Alle über 60-Jährigen erhalten ihre Impfung wie vorgesehen mit diesem Impfstoff“, sagt Miriam Mayer vom Organisationsteam. Wer jünger ist, bekommt automatisch Biontech-Impfstoff – es sei denn er oder sie möchte ausdrücklich auch für die Zweitimpfung Astrazeneca. „Wir haben genügend Impfstoff dafür“, sagt Mayer. Zum...

  • Region
  • 19.04.21
Recht & FinanzenAnzeige
Foto: zigres/stock.adobe.com/Gothaer AG/akz-o
2 Bilder

Corona im Urlaub
Wann zahlt die Versicherung?

(akz-o) Die Zahl der Corona-Infektionen ist hoch. Viele gefragte Urlaubsregionen zählen wieder zu den Risikogebieten. Was passiert, wenn man im Ausland an COVID-19 erkrankt? Eine Behandlung wird notwendig, im akuten Fall kann sogar ein Aufenthalt in einer Intensivstation erforderlich sein oder gar ein Rücktransport angeordnet werden. Schnell kommen hohe Kosten auf den Urlauber zu. Es kommt auf den Tarif an Generell gilt: Die Auslandsreisekrankenversicherung zahlt wie bei anderen Krankheiten,...

  • Bretten
  • 07.04.21
Politik & Wirtschaft
Selbsttests sind derzeit im doppelten Wortsinne in aller Munde.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Positiver Selbsttest – und dann?

Region (enz) Selbsttests sind derzeit im doppelten Wortsinne in aller Munde. Was man über diese Art der Corona-Tests wissen und vor allem, was man tun muss, falls der Selbsttest positiv ausfällt, dazu informiert das Gesundheitsamt im Enzkreis. Was ist ein Selbsttest? Bei einem Selbsttest handelt es sich um einen Schnell-Test, der Bestandteile der Corona-Virushülle aufspürt (sog. Antigentest). Für die Probenahme ist unbedingt die Gebrauchsanweisung des Tests zu beachten. Bei den meisten...

  • Region
  • 29.03.21
Soziales & Bildung

Internationaler Gesprächskreis Sternenfels bietet Hilfe an
Mit ehrenamtlicher Unterstützung zum Impftermin

Sternenfels (kn) Seit Januar unterstützt der Internationale Gesprächskreis der Gemeinde Sternenfels ältere Bürger*innen auf ihrem Weg zu einem Coronavirus-Impftermin. Der Internationale Gesprächskreis hat zum Ziel, dort zu helfen, wo gerade Hilfe benötigt wird. Mit diesem Motto trat Reiner Brand, Vorsitzender des Internationalen Gesprächskreises, vor einigen Wochen an Bürgermeisterin Antonia Walch heran. Seitdem organisiert und koordiniert Reiner Brand mit seinem Team Helga Doege, Gerhard...

  • Region
  • 29.03.21
Politik & Wirtschaft
In diesen zehn Gemeinde-Clustern sollen die Über-80-jährigen in den kommenden Wochen geimpft werden.

Ab 8. April in den Enzkreis-Gemeinden
Impfaktion für mobilitätseingeschränkte Menschen über 80 Jahre

Region (enz) In der Woche nach Ostern startet der Enzkreis eine Impfaktion vor Ort: Die Mobilen Impfteams des Kreisimpfzentrums in Mönsheim fahren Städte und Gemeinden an, um vor allem mobilitäts-eingeschränkten Menschen, die älter als 80 sind und bislang noch keinen Impftermin haben, ein Impfangebot zu machen. Die Organisation vor Ort sowie die Art der Anmeldung übernehmen die Gemeindeverwaltungen. Impfstoff weiterhin knapp „Wir wollen in die Fläche gehen und die Lücke verkleinern oder...

  • Region
  • 25.03.21
Sport

Crowdfunding bis zum 15. April
Karlsruher SC bittet um Spenden

Karlsruhe (dpa) Zur finanziellen Unterstützung verschiedener Abteilungen in der Corona-Krise ruft der Karlsruher SC zum Crowdfunding auf. Bis zum 15. April will der KSC mindestens 50 000 Euro an Spenden für seine ehrenamtlichen Abteilungen wie beispielsweise Frauenfußball, Boxen, Alte Herren oder Schiedsrichter generieren, wie der Zweitligist am Donnerstag mitteilte. Wird das 50 000-Euro-Ziel bis Mitte April nicht erreicht, gibt es auch keine Spenden für den Verein, und die Investoren bekommen...

  • Region
  • 25.03.21
Soziales & Bildung

Schrittweise in die Schulen zurückkehren
Kretschmann will nach Ostern Wechselunterricht ermöglichen

Stuttgart (dpa/lsw) Nach den Osterferien sollen alle Kinder und Jugendlichen schrittweise und mit regelmäßigen Corona-Tests wieder in die Schulen zurückkehren können. Es soll einen Stufenplan geben, wonach Stadt- und Landkreise je nach Zahl der Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner in einer Woche über die Art des Unterrichts entscheiden können. «Jedenfalls haben wir das Ziel, dass wir perspektivisch allen Klassenstufen eine Chance auf Wechselunterricht einräumen - unter entsprechenden...

  • Bretten
  • 25.03.21
Politik & Wirtschaft

Inzidenz bei 108,6
Starker Anstieg der Neuinfektionen

Stuttgart (dpa/lsw) Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Corona-Pandemie in Baden-Württemberg ist deutlich gestiegen. Der Wert kletterte nach Angaben des Landesgesundheitsamts vom Mittwoch (Stand 16.00 Uhr) von 101,9 auf 108,6 und liegt damit nun schon klar über dem wichtigen Schwellenwert von 100 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen. Mittlerweile hat die Hälfte der 44 Stadt- und Landkreise die Marke 100 überschritten. Vier Kreise liegen sogar über 200. Der Kreis Schwäbisch Hall...

  • Region
  • 25.03.21
Politik & Wirtschaft
Das Gesundheitsamt will künftig die Luca-App einsetzen und damit die Nachverfolgung von Kontakten und die Unterbrechung von Infektionsketten vereinfachen.

Einsatz der Luca-App
Unterbrechung von Infektionsketten vereinfachen

Region (enz) Sie könnte in der Corona-Pandemie ein Schlüssel zur einfacheren, schnelleren und lückenlosen Nachverfolgung von Kontakten und damit zur Unterbrechung von Infektionsketten werden: die Luca-App, die in den vergangenen Tagen vor allem in den Sozialen Medien großes Thema war. „Wir haben uns die App genauer angeschaut und sind zu dem Schluss gekommen, sie sobald wie möglich auch bei uns einzusetzen“, so Dr. Brigitte Joggerst, Leiterin des für Pforzheim und den Enzkreis zuständigen...

  • Region
  • 10.03.21
Politik & Wirtschaft

Pilotprojekt
Erste Corona-Impfungen von Hausärzten im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Die ersten Menschen in Baden-Württemberg sind am Dienstag von einem Hausarzt gegen Corona geimpft worden. In rund 40 Praxen und bei Hausbesuchen seien die Hausärzte im Südwesten in einem Pilotprojekt nun auch an den Impfungen beteiligt, sagte ein Sprecher der Kassenärztlichen Vereinigung (KVBW) Baden-Württemberg am Dienstag in Stuttgart. Bei dem auf sechs Wochen angelegten Projekt sollen Fragen zur Logistik und dem Ablauf der Impfungen in den Praxen geklärt werden. Geimpft...

  • Bretten
  • 09.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.