Lehrer

Beiträge zum Thema Lehrer

Soziales & Bildung
FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung, 2021.

Auch neue Kultusministerin Theresa Schopper (Bündnis 90/Die Grünen) schickt Junglehrer in unbezahlte Sommerferien
Jung: Kein Verständnis für die Praxis der Sommerferien-Arbeitslosigkeit bei Junglehrern

Bretten/Stutensee. Zu den Meldungen, dass auch die neue Kultusministerin Theresa Schopper (Bündnis 90/Die Grünen) bisherige Referendare und Vertretungslehrkräfte in unbezahlte Sommerferien schicken will, sagte der FDP-Landtagsabgeordnete Christian Jung (Wahlkreis Bretten) am Montag (12.7.2021) in Bretten: „Seit Jahren tritt die FDP/DVP-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg dafür ein, dass die Rahmenbedingungen für Junglehrer so verbessert werden, dass sie nicht mehr nach dem erfolgreichen...

  • Bretten
  • 12.07.21
Politik & Wirtschaft
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (l.) erwartet von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne), dass die grün-schwarze Landesregierung ein Förderprogramm zur Unterstützung der Schulträger beim Kauf von Luftfilteranlagen einrichtet. Als Vorbild könnte hier das NRW-Förderprogramm mit 50 Millionen Euro dienen. (Foto: Archiv TJ, Verleihung des Smart-School-Titel an die Ernst-Reuter-Schule Karlsruhe am 1.12.2017)

Jung: Land Baden-Württemberg muss Luftfilter in Klassenräumen fördern

Bretten/Ettlingen. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) setzt sich für den raschen Einsatz von Luftfiltergeräten in Klassenzimmern ein. „Ich habe in den vergangenen Tagen sehr viele Anrufe und Mails von besorgten Eltern und Lehrern bekommen, die nicht verstehen, warum es im Landkreis Karlsruhe und in Baden-Württemberg bisher noch kein Förderprogramm für Luftfilter in Klassenräumen gibt. Ich verstehe das auch nicht“, sagte Christian Jung am Montag. „Viele Eltern sagen...

  • Bretten
  • 26.10.20
Soziales & Bildung

Selbstverantwortliches Arbeiten der Schüler
Keine Corona-Ferien für Lehrer in Bretten

Bretten (bea) Selbst wenn viele Eltern eine andere Meinung haben: „Es gibt keine Corona-Ferien für Lehrer“, sagt Wolfgang Halbeis vom Schulleitungsteam der Johann-Peter-Hebel-Gemeinschaftsschule (JPH) in Bretten. „Die Lehrer werden bezahlt und müssen arbeiten.“ Jede Woche erhalten die Schüler der JPH neue Aufgaben in ihren Fächern. „Sicherlich hat man weniger zu tun, als in der Schule“, sagt Halbeis. Dennoch ist er beeindruckt, wie viel Zeit einige Lehrer in den Online-Unterricht investieren....

  • Bretten
  • 01.04.20
Politik & Wirtschaft

Freie Demokraten kritisieren vorübergehende Entlassungen aus dem Schuldienst
JUNG: Arbeitslosigkeit von jungen Lehrern in den Sommerferien führt zu Abwanderung und Lehrermangel

Karlsruhe/Jena. Zu den Äußerungen von Regierungspräsidentin Sylvia Felder (CDU) über die Arbeitslosigkeit von erfolgreichen Studienreferendaren in Baden-Württemberg nach dem Zweiten Staatsexamen in den Sommerferien (Badische Neueste Nachrichten vom 4. September 2019) sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete und Regionalverbandsmitglied Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Rande der Herbst-Klausurtagung der FDP-Bundestagsfraktion am Mittwoch (4.9.2019) in Jena: "Mitte September werden an vielen...

  • Bretten
  • 04.09.19
Soziales & Bildung

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung
Unnötige Sommer-Arbeitslosigkeit von Lehrern wird weiteren Unterrichtsausfall hervorrufen

Ettlingen/Bretten. Nach FDP-Landtagsfraktionschef Hans-Ulrich Rülke MdL setzt sich auch der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) zum wiederholten Male dafür ein, dass keine Lehrer mehr in den Sommerferien vom Land Baden-Württemberg in die Arbeitslosigkeit geschickt werden. "Diese unwürdige Praxis der grün-schwarzen Landesregierung und von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) muss sofort beendet werden. Von bundesweit rund 6000 betroffenen Lehrern kommen alleine 1840 aus...

  • Bretten
  • 03.06.19
Soziales & Bildung

Nur 46 Prozent der Lehrer arbeiten Vollzeit

Weniger als die Hälfte der Lehrer in Baden-Württemberg haben im vergangenen Schuljahr Vollzeit in ihrem Beruf gearbeitet. Nur rund 46 Prozent hatten in diesem Zeitraum einen vollen Lehrauftrag, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte. Das sind 1,7 Prozent weniger als im Vorjahr. Stuttgart (dpa/lsw) Weniger als die Hälfte der Lehrer in Baden-Württemberg haben im vergangenen Schuljahr Vollzeit in ihrem Beruf gearbeitet. Nur rund 46 Prozent hatten in diesem Zeitraum einen vollen...

  • Bretten
  • 11.10.17
Freizeit & Kultur

Brettens Kleeblatt

Bretten lädt ein, und alle kamen zum Jubiläumswochende. Das trifft in vollem Umfang auf Brettens Partnerstädte zu. So war schon bei den anfänglichen Planungen klar, dass es eine eigene Zeit der Begegnung geben muss. Die Partnerschaftsstunde war geboren. Die musikalische Umrahmung durch das Mandolinenorchester aus der Partnerstadt Condeixa und dem Frauenchor MelloD aus Pontypool ließ hören, welch schöne Musik aus den Partnerstädten mitgebracht wurde. Eine richtige Überraschung waren dann die...

  • Bretten
  • 20.05.17
Soziales & Bildung
Schüler und Lehrer im Gespräch: Akil Metolli (links) und Gerhard Junge-Lampart.
2 Bilder

„Ich will richtig gut Deutsch lernen“: Sprachprüfung B2 verlangt Migranten einiges ab

(gh) Gerhard Junge-Lampart traf sich mit seinen Schülern des Deutschkurses im „Café International“, dem Begegnungs-Café des Brettener Flüchtlingsnetzwerks, freitagmittags im Gebäude der Vereinigung Alt-Brettheim, um die Ergebnisse der B2-Prüfung zu besprechen. Zusammen mit Heidi Kässer hat er in 34 Doppelstunden die Sprachschüler vier Monate lang auf die Prüfung vorbereitet. Und fast alle haben es nun geschafft. Nur Akil muss die schriftliche Prüfung wiederholen. Schriftliche Prüfung knapp...

  • Bretten
  • 24.04.17
Politik & Wirtschaft
6 Bilder

Warnstreik: 4.000 Landesbeschäftigte demonstrierten für Gehaltserhöhung

(pm/ch) Am Dienstag haben Lehrer/innen, Erzieher/innen und Hochschulbeschäftigte die Arbeit niedergelegt und in Stuttgart, Karlsruhe, Heidelberg und Freiburg für mehr Geld demonstriert. Durch den Warnstreik fielen nach Mitteilung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Kreis Karlsruhe landesweit mehrere tausend Unterrichtsstunden aus. Viele Beamt/innen hätten sich mit dem Streik solidarisch erklärt und ihren angestellten Kolleg/innen Solidaritätserklärungen und Soli-Fotos geschickt....

  • Region
  • 15.02.17
Freizeit & Kultur

Du bist, was du isst - Klasse besucht Ernährungsberaterin

Um mehr über gesunde Ernährung zu lernen, besuchte die 10. Klasse der Strombergschule die Ernährungsberaterin Kerstin Futterer. Oberderdingen/Bretten. (ft) Am Dienstag den 27. September besuchte die 10. Klasse des Faches Gesundheit und Soziales der Strombergschule Oberderdingen die Diplom-Oecotrophologin Kerstin Futterer in Bretten. Schon beim Betreten von Frau Futterers Räumlichkeiten wurde deutlich, dass es heute besonders um das Kennenlernen von Nahrungsmitteln und deren Einordnung in den...

  • Bretten
  • 29.09.16
Soziales & Bildung
3 Bilder

Einschulung in der Strombergschule

„Gut behütet“ - Unter diesem Motto fand am Montag,12. September 2016, die Einschulungsfeier der neuen Erstklässler/innen in der Strombergschule statt. Oberderdingen. Um 15 Uhr begann der Gottesdienst in der "St. Maria" Kirche unter der Mitwirkung von Pfarrerin Ditta Grefe-Schlünz, Pater Tadeuz Mazur (SCZ der katholischen Gemeinde), Priester Georgios Makris (griechisch-ortodoxe Gemeinde) und Imam Musa Yilmaz (islamische Gemeinde). Der interkulturelle Feier bewies einmal mehr, dass ein gutes...

  • Region
  • 19.09.16
Politik & Wirtschaft

Berufsschullehrer klagen über mangelhafte Unterrichtsversorgung

Berufsschullehrer klagen über mangelhafte Unterrichtsversorgung und fordern weitere personelle Verstärkung. Stuttgart(dpa/lsw)-Ungeachtet des vor wenigen Tagen verkündeten Rekords bei den Lehrereinstellungen verlangen die Berufsschullehrer weitere personelle Verstärkung. Die ihnen zugewiesenen Lehrerstellen könnten immer noch nicht den im Stundenplan vorgesehenen Unterrichtsausfall ausgleichen. Wie hoch der Bedarf ist, gibt der Berufsschullehrerverband (BLV) am Montag (11.00 Uhr) in Stuttgart...

  • Bretten
  • 05.09.16
Soziales & Bildung

Begleitheft zur Ausstellung „Reformatoren im Bildnis“ erschienen

Zur Brettener Ausstellung „Reformatoren im Bildnis. Verschlüsselte Botschaften“ ist ein Begleitheft erschienen. Konzipiert als Materialsammlung mit Arbeitsaufgaben für den Unterricht für Lehrer und Schüler, ist die Publikation aber auch für interessierte Besucher gedacht. Sie bietet Anregungen für die Vertiefung der Ausstellungsinhalte. Das Heft übernimmt die Gliederung der Präsentation im Melanchthonhaus. In knapper Form werden Reformatoren im deutschsprachigen Raum monografisch vorgestellt....

  • Bretten
  • 11.08.16
Freizeit & Kultur
Die Schüler der MPR vor Leeds Castle. (Foto: Silke Maier)
2 Bilder

MPR-Schüler auf Entdeckungsreise in England

Die Schüler der Max-Planck-Realschule in Bretten besuchten Südengland und machten dort unter anderem in London, Leeds Castle und Brighton halt. Bretten (sm) Als fast schon legendär werden die Fahrten der Max-Planck-Realschule Bretten nach Südengland von Schülern und Lehrern der MPR bezeichnet. Gemeinsam mit ihren Betreuern Silke Maier, Christoph Hellmuth, Julian Port und Julian Dambach machten sich nun in der ersten Woche der Sommerferien wieder 48 Schüler und Schülerinnen auf den Weg nach...

  • Bretten
  • 11.08.16
MarktplatzAnzeige
Beim Tag der Ausbildung und des Studiums gibt es neben vielfältigen Mitmach-Aktionen auch jede Menge Informationen.

Tag der Ausbildung und des Studiums bei E.G.O.

Spannende Ausbildungsberufe und zukunftsfähige Studiengänge werden am Samstag, 4. Juni, beim Tag der Ausbildung und des Studiums bei der E.G.O. Elektro-Geräte GmbH & Co. Holding KG (E.G.O.) in Oberderdingen, Rote-Tor-Straße 14, vorgestellt. Schüler, Eltern, Lehrer, Mitarbeiter und alle Interessierten haben von 10 bis 14 Uhr Gelegenheit, sich bei Auszubildenden und Studierenden über angebotene Ausbildungsberufe und Studiengänge zu informieren. Ein besonderes Highlight sind die vielfältigen...

  • Region
  • 25.05.16
Politik & Wirtschaft
In Umrissen bereits erkennbar: Diese Woche werden die Fertigteile des Schulerweiterungsbaus in Sulzfeld zusammengefügt.
4 Bilder

Sulzfelder Gemeinschaftsschule wird erweitert

(ch) Momentan besuchen rund 360 Schüler aus rund zehn Orten die Sulzfelder Blanc-und-Fischer-Gemeinschaftsschule – und es werden immer mehr. Der Höhepunkt steht in zwei Jahren bevor, wenn die Klassenzahl voraussichtlich von derzeit 18 auf 21 gestiegen sein wird. Abhilfe soll in einem ersten Schritt ein vom Gemeinderat beschlossener Modulbau im nördlichen Teil des Schulhofs schaffen, dessen Errichtung in den Pfingstferien begonnen hat. Die Bodenplatte ist schon fertig. In dieser Woche werden die...

  • Region
  • 18.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.