Alles zum Thema Migration

Beiträge zum Thema Migration

Politik & Wirtschaft
Zu Reformen der Europäischen Union sprach FDP-Kandidatin Nicole Büttner-Thiel in Ruit (Foto: SWe).

Liberale Trendwenden für Europa gefordert

Nicole Büttner-Thiel sprach bei den Freien Demokraten Bretten BRETTEN (KBr). „Überall in Europa erleben wir Populisten, die mit einer klaren, einfachen Agenda an Bürger herantreten – ‚Weniger Europa!‘, ‚Grenzen dicht!‘, ‚Das eigene Volk zuerst!‘. Für einen durchdachten, pro-europäischen Gegenentwurf zu diesem Programm kämpfen die Liberalen 2019“, unterstrich Nicole Büttner-Thiel, Bewerberin für das Europäische Parlament, bei einem Diskussionsabend der FDP Bretten. „In Polen und Ungarn...

  • Bretten
  • 17.09.18
Soziales & Bildung

Fast 6800 Ausländer bestehen Einbürgerungstest im Südwesten

Nahezu jeder Ausländer, der 2017 in Baden-Württemberg den Einbürgerungstest abgelegt hat, war dabei auch erfolgreich. Stuttgart (dpa/lsw) - Nahezu jeder Ausländer, der 2017 in Baden-Württemberg den Einbürgerungstest abgelegt hat, war dabei auch erfolgreich. Von den 6882 Bewerbern, die den Fragebogen im Südwesten ausfüllten, bestanden 6791. Das entspricht einer Quote von 98,7 Prozent, wie am Dienstag veröffentlichte Zahlen des Bundesinnenministeriums belegen. Mit dem Ergebnis liegt...

  • Bretten
  • 28.08.18
Recht & Finanzen

Streit um «Kopftuchbescheinigung» in Pforzheim

Der Führerscheinantrag einer Muslimin hat in Pforzheim Streit ausgelöst. Pforzheim (dpa/lsw) Die Frau wollte einen Führerschein mit einem Foto beantragen, auf dem sie ein Kopftuch trägt. Auf Twitter kursierten Fotos von einem Schreiben der dortigen Führerscheinbehörde, in der die Frau aufgefordert wird, sich dafür von einer Moschee ihren muslimischen Glauben bescheinigen zu lassen. Die Aufforderung, die sogenannte Kopftuchbescheinigung vorzulegen, sorgte in der Deutsch-türkischen Gemeinde...

  • Region
  • 07.04.18
Politik & Wirtschaft
Baden-Württemberg hat in diesem Jahr schon mehr Flüchtlinge abgeschoben als im gesamten vergangenen Jahr.

Südwesten schiebt wieder mehr Flüchtlinge nach Italien ab

Baden-Württemberg hat in diesem Jahr schon mehr Flüchtlinge nach Italien abgeschoben als im gesamten vergangenen Jahr. Stuttgart /(dpa/lsw) Baden-Württemberg hat in diesem Jahr schon mehr Flüchtlinge nach Italien abgeschoben als im gesamten vergangenen Jahr. Bis Ende Oktober seien es 241 Menschen gewesen, berichten die «Heilbronner Stimme» und der «Mannheimer Morgen» (Freitag) unter Berufung auf das Innenministerium. Im vergangenen Jahr seien es insgesamt 151 Flüchtlinge gewesen, davor 219....

  • Bretten
  • 04.12.17
Politik & Wirtschaft

Stiftung unterstützt 500 ausländische Fachkräfte

Damit sie schneller Fuß fassen in Deutschland, hat die Baden-Württemberg Stiftung bisher 500 ausländische Fachkräfte über ihr Programm der beruflichen Anerkennung unterstützt. Stuttgart (dpa/lsw) Damit sie schneller Fuß fassen in Deutschland, hat die Baden-Württemberg Stiftung bisher 500 ausländische Fachkräfte über ihr Programm der beruflichen Anerkennung unterstützt. 72 Fachkräfte hätten über das seit Sommer 2016 laufende Programm inzwischen die volle Anerkennung erhalten, wie die Stiftung...

  • Bretten
  • 19.11.17
Soziales & Bildung
Kinder des Café International spielen mit dem gespendeten Schwungtuch

Spende der Evang.-Freikirchlichen Gemeinde an das Café International

Die Evangelisch Freikirchliche Gemeinde in Bretten arbeitet regelmäßig im Netzwerk für Flüchtlinge mit und ist Teil der Aktiven, die das Café International tragen. Da es im Café International freitags nachmittags immer Spiele-Programm für Kinder gibt, werden da auch Spielgeräte gebraucht. Anlässlich des „Himmlischen Festes“ hat nun die Evang.-Freikirchliche Gemeinde ein großes Schwungtuch mit sechs Metern Durchmesser gespendet. Dieses bunte Tuch erzeugt beim Spielen automatisch eine...

  • Bretten
  • 25.10.17
Soziales & Bildung
Oberbürgermeister Wolff begrüßte die Gäste
5 Bilder

Das „Himmlische Fest“ fand großen Zuspruch

Bretten. Das "Netzwerk Flüchtlinge Bretten" hatte anlässlich des einjährigen Bestehens des Café International zu einem „Himmlischen Fest“ auf den Kirchplatz eingeladen. Dieses wurde wetterbedingt in das Gemeindehaus der Stiftskirche verlegt, das dann die Menschenmenge kaum fassen konnte. Zusammen mit vielen Mitwirkenden des Netzwerks begrüßte Oberbürgermeister Wolff alle Anwesenden, bedankte sich bei den Aktiven für ihren Einsatz und wünschte allen ein schönes Fest. Große Gemeinschaft am...

  • Bretten
  • 17.09.17
Politik & Wirtschaft

Flüchtlinge finden zunehmend Arbeit im Südwesten

Flüchtlinge im Südwesten finden nach einem Zeitungsbericht zunehmend Arbeit. Ende 2016 hätten rund 24.300 Menschen aus den acht häufigsten Herkunftsländern einen Job gehabt, davon seien 17.650 sozialversicherungspflichtig und 6650 geringfügig beschäftigt gewesen. Stuttgart (dpa/lsw) Flüchtlinge im Südwesten finden nach einem Zeitungsbericht zunehmend Arbeit. Ende 2016 hätten rund 24.300 Menschen aus den acht häufigsten Herkunftsländern einen Job gehabt, davon seien 17.650...

  • Bretten
  • 23.08.17
Soziales & Bildung
Angeregte Diskussionen beim Runden Tisch für Integration und Vielfalt.
42 Bilder

Auftakt des ersten Runden Tisches zur Integrationsarbeit

Anlässlich des ersten Runden Tisches zur Integrationsarbeit am Mittwoch, 18. Januar, kamen viele Bürger im Rathaus Bretten zusammen. Ziel war es, Ideen zu entwickeln und Problemstellen in der Integrationsarbeit aufzuzeigen. Ein Ergebnis des Abends war die Gründung von Arbeitsgruppen, die sich regelmäßig treffen sollen. Bretten (hk) „Wo stehen wir mit der Integrationsarbeit?“ Mit dieser Frage eröffnete der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff den Runden Tisch für Integration und Vielfalt im...

  • Bretten
  • 19.01.17
Politik & Wirtschaft
Die Integration von Flüchtlingen, im Bild die Gemeinschaftsunterkunft in Bretten, wird auch Thema beim Runden Tisch sein.

Runder Tisch zur Integrationsarbeit

Wie ist Bretten beim Thema Integration aufgestellt? Mit der Einrichtung eines „Runden Tisch“ zum Thema Integration und Vielfalt will die Stadtverwaltung in Kontakt mit engagierten Bürgern und Hilfsvereinen treten, um konkrete Lösungen für neue, gesellschaftliche Herausforderungen zu erarbeiten. Bretten (hk) Menschen aus 95 Nationen haben in Bretten dauerhaft oder vorübergehend eine Heimat gefunden. 40 Prozent der Gesamtbevölkerung in der Melanchthonstadt haben, nach Berechnungen des...

  • Bretten
  • 12.01.17
Politik & Wirtschaft
Integrationsräte sind ein Puzzleteil der erfolgreichen Eingliederung von Zuwanderern in die Gesellschaft.

Vermittler für die Integration

Der Integrationsbeirat soll den Gemeinderat als Mittler zwischen Politik und zugewanderten Bürgern beraten. In Sinsheim hat sich der Integrationsbeirat jetzt über Möglichkeiten zur erfolgreichen Gestaltung seiner Arbeit informiert. Sinsheim (cris) Integrationsräte sind gerade in Zeiten der Flüchtlingskrise zu einer immer wichtigeren Einrichtung in Städten und Kommunen geworden. Sie sind als Mittler zwischen den politisch Verantwortlichen und den zugewanderten Bürgerinnen und Bürgern gedacht...

  • Bretten
  • 07.04.16