Stolpersteine Bretten

Beiträge zum Thema Stolpersteine Bretten

Soziales & Bildung
2 Bilder

Schüler erinnern in Bretten an Opfer des Nationalsozialismus / Teile der Friedenstage coronabedingt abgesagt
Friedenstage in Bretten beginnen mit Stolpersteinen

Bretten (bea) Eine Gruppe junger Menschen steht vor dem unteren Eingang der Weißhofer Galerie in Bretten. Eine Kerze steht auf dem Boden, daneben liegt eine weiße Rose. Der Stolperstein für Katharina Haar glänzt, die Friedenstage in Bretten haben begonnen. "Es ist wichtig, dass die Tradition der Mahnwache an den Stolpersteinen weiterhin besteht und ein Zeichen gesetzt wird", sagt Simone Maier, Fachbeauftragte für Geschichte am Melanchthon-Gymnasium Bretten (MGB). Opfer ehren und Taten der...

  • Bretten
  • 10.11.21
Freizeit & Kultur
Jean-Baptiste und Ghislaine Koppel zusammen mit Heidemarie Leins beim Besuch des jüdischen Friedhofs

Nachfahren der jüdischen Familie Koppel besuchen Bretten

Genau passend zur unsäglichen Flehinger Stolpersteingeschichte kamen Jean-Baptiste Koppel mit seiner Frau Ghislaine aus Paris nach Bretten. Warum? Jean-Baptiste ist der Neffe von Alfred Koppel. Sein Stolperstein liegt genau vor dem Bronnerbau. Das riesige Areal gehörte der Familie Koppel. Es gab drei ganz große Viehhändler im Süddeutschen – einen in Bad Cannstatt, in Karlsruhe und in Bretten. Zum Gedenken an die Familie gehört bei jedem Besuch eben auch der Stolperstein, dem Friedhof und dem...

  • Bretten
  • 02.03.20
Soziales & Bildung
15 Bilder

Stolperstein-Verlegung in Bretten und Flehingen
„Verbeugung vor den Opfern“

Bretten (hk) Wer war Oskar Tretter aus Bretten? Und was passierte mit der Familie Schlessinger aus Flehingen? Der Leistungskurs Geschichte des Melanchthon-Gymnasium Bretten (MGB) unter der Leitung von Lehrer Dirk Lundberg hat den Lebensweg dieser Opfer des nationalsozialistischen Terrors nachverfolgt und Licht ins Dunkel dieser Zeit gebracht. Ihre bewegenden Schicksale wurden am  Dienstag, 11. Februar, in Bretten und Flehingen verewigt. Das Programm mit Vorträgen gestalteten in der Aula des MGB...

  • Bretten
  • 11.02.20
Politik & Wirtschaft
Deniz Dereli, Sera Aydogan und Selina Özdemir
4 Bilder

Schüler gedenken an Opfer des Nationalsozialismus

Am 9. November vor genau 80 Jahren bekamen auch die jüdischen Bürger in Bretten die Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten zu spüren. Eben dieser Opfer haben am vergangenen Freitagabend die Schülerinnen und Schüler mehrerer Geschichtskurse des Melanchthon-Gymnasiums Bretten gemeinsam mit ihren Lehrern gedacht.Bretten (hk) Am 9. November vor genau 80 Jahren bekamen auch die jüdischen Bürger in Bretten die Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten zu spüren. Eben dieser Opfer haben am...

  • Bretten
  • 12.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.