Anzeige

Acrylfreie Farben für die Fassade und den Innenbereich
Wandfarben ohne Mikroplastik schonen die Umwelt

10Bilder

(akz-o) Mineralfarben sind mit ihren nachhaltigen Grundstoffen eine der beliebtesten Wandbeschichtungen, wenn es um wohngesunde Materialien geht. Sie sind natürlich und lassen sich in vielen Farbnuancen streichen. Dabei spielen Raumluftqualität und Wohngesundheit eine große Rolle. Aus der Fülle an Wandfarben, die der Markt bereithält, ragen allerdings viele Farben und Lacke heraus, in denen kunststoffhaltige Bindemittel eingesetzt werden. Konventionelle Bindemittel wie Reinacrylat, Silikonharze oder Styrol-Acrylat sind kleine Kunststoffteilchen, Mikroplastik, das sich schwer in der Umwelt abbauen lässt. Das mineralische Profi-System Ecolith vom modernen ökologischen Hersteller Auro (www.auro.de) verbindet Nachhaltigkeit und Leistungsstärke. Die eingesetzte neuartige Graphen-Technologie, gepaart mit der speziellen Farbrezeptur, macht die mineralischen Farben hochleistungsstark. Graphen-Netze bilden in der Farbstruktur sehr große Oberflächen. Dadurch verleihen sie den Anstrichen eine enorm hohe Reichweite, eine höhere Haftung und Flexibilität. Trotz dieses hohen Leistungsspektrums sind die Kalkfarben völlig frei von Mikroplastik oder anderen umweltbelastenden Inhaltsstoffen.

Wohngesunde Wände 

Mit ihrem hohen ph-Wert und der Fähigkeit zur Feuchteregulierung entzieht die rein mineralische Farbe Ecolith Innen dem Schimmel den Nährboden, zusätzlich werden Gerüche absorbiert. Die Wandfarbe ist mit dem einzigartigen Konzept und dem Know-how für die besten Inhaltsstoffe in Verbindung mit Qualität einzigartig. Die Nuancen sind authentisch und sorgen zu Hause für ein gesundes Raumklima, die Anstriche sind allergikerfreundlich lösemittelfrei, biozidfrei, ohne synthetische Stoffe und somit völlig frei von Mikroplastik.

Kalkfarben für die Fassade 

Die ökologische Mineralfarbe Ecolith Außen ist für Fassaden und mit der neuartigen Zusammensetzung der Inhaltsstoffe ein hoch leistungsstarker Außenanstrich. Beste Werte wie Klasse 1 bei Nassabrieb gemäß DIN EN 13300 sowie eine gute Deckkraft sind garantiert. Fassaden bleiben lang anhaltend sauber, da die Farbe für eine geringe Verschmutzungsneigung sorgt. Dank der Mikrokreidung findet eine zusätzliche Selbstreinigung statt, bei der sich die Oberfläche im Laufe der Zeit remineralisiert. Ecolith gibt es in Weiß oder in der Colours for Life-Linie, maschinell abgemischt mit rein mineralischen Pasten in 134 Farbtönen.

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen