Bretten: Alkohol, Marihuana und kein Führerschein

Mehrere Verstöße wurden bei der Kontrolle eines 23-Jährigen in Bretten festgestellt.
  • Mehrere Verstöße wurden bei der Kontrolle eines 23-Jährigen in Bretten festgestellt.
  • Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Die Polizei in Bretten hat einen erheblich alkoholisierten 23-jährigen Autofahrer auf der Bismarckstraße angehalten und zahlreiche Verstöße festgestellt.

Bretten (uk) Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise hat die Polizei Bretten in der Nacht auf Samstag, 9. Dezember, den 23-jährigen Fahrer eines Renaults auf der Bismarckstraße angehalten. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann nicht nur erheblich unter Alkoholeinwirkung stand, sondern zudem auch keinen Führerschein besitzt.

Marihuana im Kofferraum - Kennzeichen geklaut

Bei der Überprüfung des Wagens wurde im Kofferraum des Autos zudem eine geringe Menge an Marihuana gefunden und darüber hinaus festgestellt, dass die angebrachten Kennzeichen Anfang Oktober in Gondelsheim entwendet worden sind. Gegen den 23-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.