Corona in der Region (Stand: 20. November)
Coronavirus in Bretten, Kreis Karlsruhe, Rhein-Neckar- und Enzkreis

Region (kn) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe sind am 20. November mittlerweile 7.288 Menschen (+157 im Vergleich zum 19. November) mit dem Coronavirus infiziert. Von diesen sind 4.985 Menschen (+173) genesen und 162 Personen (+7) verstorben. Bei 2.141 (-23) Personen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe ist die Erkrankung derzeit aktiv.

Coronavirus im Landkreis Karlsruhe

In der Stadt Karlsruhe wurden bislang 2.792 Corona-Fälle (+75) bestätigt. Davon sind 863 (+13) aktiv. In Bretten sind inzwischen 616 Corona-Fälle (+2) bekannt, 126 Personen (-9) haben einen aktiven Krankheitsverlauf. In Kraichtal sind es 122 (+7 Infizierte und 46 aktuelle Fälle (+5)). In Bruchsal gibt es 416 (+6) Infizierte und 132 aktive Fälle (-3), Sulzfeld hat 98 Infizierte (+0, 27 aktuelle Fälle), Zaisenhausen 23 Infizierte (+0, drei aktuelle Fälle), Gondelsheim 47 Infizierte (+0, 14 aktuelle Fälle) und Oberderdingen 128 Infizierte (+8) und 58 aktuelle Fälle. Von der Gemeinde Kürnbach werden 26 Infizierte (+6) und 16 aktive Krankheitsverläufe gemeldet. In Walzbachtal sind 127 (+2) Menschen positiv auf das Corona-Virus getestet worden, 18 Erkrankungen sind aktiv, in Pfinztal sind es 143 Infizierte (+2) und 44 aktuelle Fälle. Alle Zahlen sind Stand 20. November. Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Stadtgebiet Karlsruhe bei 100,6, im Landkreis Karlsruhe bei 105,4.

Lage in Bretten

Anfang November war ein hoher Anstieg der Anzahl von Infizierten zu verzeichnen. Der Anstieg wurde nun etwas abgebremst. Die Lage stabilisiert sich leicht, die Zahlen steigen nicht mehr so schnell an. Oberbürgermeister Martin Wolff weißt dennoch daraufhin, dass die Lage weiterhin sehr fragil sei. „Ich bitte Sie weiterhin auf private Feiern zu verzichten, und private Zusammenkünfte außerdem auf das nötigste zu beschränken. Nehmen Sie Rücksicht auf vulnerable Personen und halten Sie die gängigen Hygienevorschriften ein. Das Virus wird unser Leben noch eine Weile bestimmen, doch nur gemeinsam können wir die Verbreitung des Corona-Virus verlangsamen“, appelliert Oberbürgermeister Martin Wolff an die Brettener Bevölkerung.

Coronavirus im Rhein-Neckar-Kreis

Im Rhein-Neckar-Kreis liegt die Zahl der bestätigten Fälle am 20. November bei 5.280 Fällen (+180). Mittlerweile sind im Rhein-Neckar-Kreis 78 Personen verstorben (+4). Derzeit verläuft die Erkrankung bei 1.229 Menschen aktiv (+95). 3.973 Menschen sind genesen (+81). Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Rhein-Neckar-Kreis mittlerweile bei 168.

Coronavirus im Enzkreis

In der Stadt Pforzheim und im Enzkreis liegen die Fälle der mit dem Coronavirus infizierten Menschen am 20. November, 16 Uhr, bei 4.167. Im Enzkreis sind seit Anfang der Pandemie bei 2.320 Fällen 39 Todesfälle bekannt. Mittlerweile sind 1.867 Menschen genesen. In Pforzheim konnten bislang 1.847 Infizierte und 15 Todesfälle bestätigt werden. Dort sind inzwischen 1.422 Menschen genesen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt in Pforzheim bei 203,2 und im Enzkreis bei 160,4.

Mehr finden Sie auf unserer Themenseite Coronavirus.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen