Zeugen gesucht
Golf-Fahrerin begeht mehrere Straßenverkehrsgefährdungen

Bretten/Walzbachtal (ots) Eine Golf-Fahrerin hat am Freitagmorgen, 5. Juli, gegen 10 Uhr mehrere Straßenverkehrsgefährdungen begangen. Eine Ford-Fahrerin ist auf der B293 von Berghausen nach Jöhlingen unterwegs gewesen. Am "Jöhlinger Buckel", überholte sie auf der dreispurigen Straße einen Lastwagen, als hinter ihr der weiße Golf, besetzt mit der Fahrerin und einem Beifahrer, sehr dicht auffuhr. Während die Fiesta-Lenkerin dann in der Folge im zweispurigen Bereich einen Kleintransporter überholte, gab die Golf-Fahrerin Gas und überholte ihrerseits den Fiesta, so dass alle drei Fahrzeuge zeitweise nebeneinander fuhren. Ein vor dem Transporter fahrender Motorradlenker wurde dann von dem Golf beim Einscheren so geschnitten, dass er stark abbremsen musste und ins Schleudern geriet.

Dringend Zeugen gesucht

Anschließend fuhr der Golf weiter, überholte mit überhöhter Geschwindigkeit in der 70er Zone bei Dürrenbüchig, fuhr über die Linksabbiegerspur und anschließend über die Sperrfläche. An der Ampelkreuzung B293/B35 bei Diedelsheim stieg der Beifahrer aus dem Golf und ging zum Fiesta, nahm das Handy des Beifahrers an sich und löschte die Aufnahmen, die dieser von dem Geschehen gemacht hatte. Zeugen der Vorfälle, insbesondere der Fahrer des Kleintransporters, der Motorradfahrer und Entgegenkommende, die gefährdet wurden, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bretten unter Telefon 07252/50460, zu melden.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei.

Empfange die aktuellsten News von kraichgau.news auch über WhatsApp. Sende einfach „News“ an die 01728244359. Weitere Infos hier!

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen