Erlebe Bretten

Polizei sperrt zwei Stunden lang Teil des Breitenbachwegs
Zwei Schüsse in Bretten gemeldet

Zwei Schüsse gemeldet: Zwei Stunden lang hat die Polizei einen Teil des Breitenbachwegs gesperrt.
  • Zwei Schüsse gemeldet: Zwei Stunden lang hat die Polizei einen Teil des Breitenbachwegs gesperrt.
  • Foto: Racle Fotodesign - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Kraichgau News

Bretten (kn) Am Donnerstagnachmittag, gegen 16.22 Uhr, seien der Polizei von einer Person zwei Schüsse in Bretten gemeldet worden, teilt das Polizeipräsidium Karlsruhe auf Anfrage der Brettener Woche mit. Aufgrund einer potentiellen Gefahrenlage habe die Polizei einen Teil des Breitenbachwegs mit insgesamt zehn Polizeibesatzungen gesperrt, von denen acht aus Karlsruhe und zwei aus Pforzheim angefahren seien.

Ursprung der Schüsse konnte nicht lokalisiert werden

Rund zwei Stunden habe die Sperrung angedauert. Währenddessen hätten die Beamten Anwohner befragt, den Ursprung der Schüsse jedoch nicht lokalisieren können. Aufgrund des zu dieser Zeit laufenden EM-Spiels Nordmazedonien gegen die Ukraine vermute die Polizei derzeit, dass ein Fan zwei Schüsse abgegeben haben könnte.

Autor:

Beatrix Drescher aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen