Der Frühling hält Einzug in Bretten

13Bilder

Wolkenfreier Himmel, leuchtender Sonnenschein und Blumen so weit das Auge reicht – ein herrlicher Tag um ihn beim Brettener Frühling zu verbringen.

Bretten (cha) Wolkenfreier Himmel, leuchtender Sonnenschein und Blumen so weit das Auge reicht – ein herrlicher Tag um ihn beim Brettener Frühling zu verbringen. Am vergangenen Sonntag, 29. April, öffneten die Geschäfte vor Ort ihre Türen, Aussteller zeigten Fahrzeuge und Handgefertigtes und auch für das leibliche Wohl wurde rund um den Marktplatz wieder bestens gesorgt.

Zumba, Linedance, Hip Hop und Zauberei

Oberbürgermeister Martin Wolff begrüßte die Gäste zum Auftakt. „Wir hoffen auch auf so tolles Wetter für unser Peter und Paul Fest in 60 Tagen,“ so Wolff. „Die schönen Autos, Kleider, Schuhe, die sensationellen Aktivitäten auf der Bühne – ein Programm und Angebot bei dem es an nichts fehlt. Hierfür ein besonderer Dank an alle, die sich für unsere Stadt engagieren.“ Den ersten Auftritt des Tages hatte der Musikverein Büchig, die mit ihrem musikalischen Programm unterhielten. Zumba, Linedance, Hip Hop und Zauberei, ein vielfältiges Bühnenprogramm traf jeden Geschmack beim Publikum.

Getanzt, gefeiert und Freunde getroffen

Auch das Melanchtonhaus, das nach der Lutherhalle in Wittenberg zweitgrößte reformationsgeschichtliche Museum in Deutschland, öffnete den Gästen die Türen. Auf dem Kirchvorplatz hatten die Ministranten gemeinsam mit der Verkehrspolizei einen Spielbereich für Kinder aufgebaut. So konnten auch die Kleinsten aktiv werden. Die Mitglieder des Fanfaren- und Trommlerzuges Bretten sorgten mit selbstgebackenem Kuchen und Waffeln für einen süßen Nachtisch. Der Erlös kommt der Nachwuchsarbeit des Vereines zugute. In der Schulgasse konnten die Gäste bei einem Bücherflohmarkt viele Schätze entdecken. Bei sommerlichen Temperaturen freuten sich auch die Eisverkäufer über große Beliebtheit. Ob eine Reise in ferne Länder buchen, ein Schnäppchen für den Kleiderschrank oder die Küche ergattern, Kulinarisches genießen, im Traumauto einen Moment Platz nehmen – für jeden war etwas dabei. Bis in den Abend hinein wurde auf dem Marktplatz getanzt und gefeiert, Freunde getroffen und bei netten Gesprächen zusammengesessen.

Autor:

Carmen Hardock aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.