Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Französischer Markt & Verkaufsoffener Sonntag in Bretten

31Bilder
Jetzt Leserreporter werden

Auf zahlreiche Köstlichkeiten konnten sich die Besucher des Französischen Marktes in Bretten am vergangenen Wochenende freuen.

Bretten (cha) Auf zahlreiche Köstlichkeiten konnten sich die Besucher des Französischen Marktes in Bretten am vergangenen Wochenende freuen. Die Ländernachbarn hatten an ihren Ständen neben bekannten Backwaren auch besondere Wurstspezialitäten, exotischen Käse und sonnenverwöhnte Weine mitgebracht. Bei strahlendem Sonnenschein konnten sich die Veranstalter über regen Besuch freuen. Sängerin und Künstlerin Nadia Ayche sorgte mit französischen Liedern für eine tolle Stimmung. „Ganz spontan entschied ich mich zu meinem heutigen Auftritt und freue mich sehr, dass das Brettener Krankenhaus meine Idee zur Sammlung von Spenden für den Hospitz-Dienst unterstützt,“ so Ayche. Die Zuhörer sangen gemeinsam mit ihr für den guten Zweck.

Verkaufsoffener Sonntag großer Erfolg

Zudem lockten die ansässigen Geschäfte beim verkaufsoffenen Sonntag mit tollen Aktionen und Angeboten für Groß und Klein. In der Stadtparkhalle wurde zeitgleich von der Interessengemeinschaft der bekannte Ostermarkt veranstaltetet. Handgearbeitete Waren von Kinderkleidung bis zur Dekoration, Schmuck und kleine Köstlichkeiten wurden zum Kauf angeboten. In der Vorhalle fand ein Kuchenverkauf der Hebelschule statt.

Autor:

Carmen Hardock aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Garten im Sommer

Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Ratgeber rund um Ihren Garten.

Hofläden der Region

Themenseite mit Vorstellungen der Hofläden in der Region.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.