"Eine brisante Entscheidung": Leserbrief zur geplanten Eröffnung der Buchhandlung Osiander in Bretten

Leserbrief zur geplanten Eröffnung der Buchhandlung Osiander in Bretten. Den Artikel dazu finden Sie hier.

Die Nachricht, dass das Tübinger Unternehmen Osiander nun in Bretten eine Filiale eröffnen will, löst Kopfschütteln aus. Im Artikel der kraichgau.news werden ja viele Argumente für die Eröffnung einer Buchhandlung im ehemaligen Kaufhaus Schneider bemüht.

So sei dies laut Geschäftsführer Riethmüller eine Art Leseförderung - ob denn die bloße Anwesenheit eines Ladens Lesebegeisterte hervorzaubert, mag dahingestellt sein. Ein Einzelhandelsgutachten und eine Studie hätten eine "Handlungsempfehlung" ausgesprochen - dies kann jeder aufmerksame Bürger auch, denn der Handlungsbedarf bei der Weißhofer Galerie ist nicht zu übersehen.

Übersehen haben die hierfür Verantwortlichen aber offenbar, dass Bretten mit „Kolibri“ bereits über eine hervorragende Buchhandlung verfügt, die noch dazu durch sehr interessante Veranstaltungen (Lesungen, Bücherherbst) und bewährte Angebote wie die Bücherkoffer-Aktion verschiedenste Altersgruppen immer wieder zum Lesen anregt.
OB Martin Wolf freut sich über eine Bereicherung des Branchenmix in der Weißhofer Galerie. Da stellt sich doch wirklich die Frage, ob für die Verantwortlichen die Stadt inzwischen auf die Weißhofer Galerie zusammengeschrumpft ist. Nur so kann man sich erklären, dass einem in Bretten etablierten und äußerst kompetenten Buchladen das Leben schwerer gemacht wird. Eine Buchhandlung wie unser Kolibri hat nicht nur gegen den Onlinehandel zu kämpfen, jetzt wird auch noch stadtintern Konkurrenz zwischen die Buchdeckel geklemmt.

Lesen erweitert bekanntlich den Horizont und hätten die Stadtoberen mal den Blick schweifen lassen und sich vor Ort nach Lesestoff umgesehen, hätten sie sicher unseren Kolibri entdeckt. Sein Wappentier mag klein sein, für uns Lesefreunde ist der Brettener Kolibri ganz groß in Auswahl und Kompetenz und unverständlich, dass er von den Stadtverantwortlichen so nonchalant übersehen wird.

Christine Kutzner-Apostel
Anne Doppelbauer

Bretten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.