Wunsch des Vereins ist "atomwaffenfreier" Landkreis Karlsruhe
Oberbürgermeister Martin Wolff erhält „Basis für Frieden“- Preis

Wilfried und Ute Ludwigs (links) von „Basis für Frieden“ überreichen den „Basis für Frieden“-Preis an Oberbürgermeister Martin Wolff.
  • Wilfried und Ute Ludwigs (links) von „Basis für Frieden“ überreichen den „Basis für Frieden“-Preis an Oberbürgermeister Martin Wolff.
  • Foto: Susanne Maske / Stadt Bretten
  • hochgeladen von Beatrix Drescher

Bretten (kn) Seit 14 Jahren ist Bretten Mitglied der weltweiten Organisation „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden). Diese setzt sich für eine atomwaffenfreie Welt ein. Am Donnerstag erhielt Oberbürgermeister Martin Wolff als persönliches Mitglied der „Mayors for Peace“ den „Basis für Frieden“- Preis, teilt das Brettener Rathaus in einer Pressemitteilung mit. Dieser wurde ihm von Ute und Wilfried Ludwigs vom gleichnamigen Verein in Form einer Stele und einer Urkunde überreicht. „Im Namen von Vorstand und Mitgliederversammlung danken wir für Ihren persönlichen Einsatz für eine atomwaffenfreie Welt. Weltfrieden beginnt in jedem Einzelnen“, so die Überbringer.

Ansporn Friedensaktivitäten fortzusetzen

Zuvor hatten der Oberbürgermeister in Göttingen, Rolf-Georg Köhler und der Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn die Auszeichnung erhalten. Zu den Preisträgern in diesem Jahr zählen unter anderem auch die Stadtoberhäupter in Karlsruhe, Frankfurt und Hamburg. Wolff dankte den Vertretern von „Basis für Frieden“ für die Auszeichnung. Sie sei ein wahrer Ansporn, die vielfältigen Friedensaktivitäten in Bretten, etwa im Rahmen der Städtepartnerschaften, des Pacemakers-Marathon und während der Friedenstage, fortzusetzen. Friedensthemen vermittelten Jugendlichen Orientierung im respektvollen Umgang mit sich selbst und im Alltag. Das sei ihm ein wichtiges Anliegen. „Wir sind immer offen für neue Impulse“, erklärte Wolff und lud die Friedensvertreter zu den Friedenstagen 2021 nach Bretten ein. Selbstverständlich unterstütze er die Gewinnung weiterer Bürgermeister für den Frieden. Vielleicht, so Wilfried Ludwigs, werde so auch der Wunsch des Vereins Wirklichkeit, dass alle Bürgermeister im Landkreis „Mayors for Peace“ - und damit auch der Landkreis Karlsruhe - endlich „atomwaffenfrei“ würden.

Autor:

Beatrix Drescher aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen