Erlebe Bretten

Nähe zum Leser und zur Region
Die Brettener Woche wird 40 Jahre alt

WMV-Verlagsleiterin Suzanne Pfefferle. rebel

Bretten (swiz) Die Wochenzeitung Brettener Woche - Kraichgauer Bote feiert 2020 ihr 40-jähriges Bestehen. Um dieses Ereignis mit ihren Lesern und Kunden zu feiern, wird die WMV - Werbung, Marketing & Verlag GmbH & Co. KG in diesem Jahr einiges an Aktionen, Festen und Sonderveröffentlichungen auf die Beine stellen. Los geht es am 25. März mit der Jubiläumsausgabe der Wochenzeitung für Bretten und die Region. Im Interview erzählt WMV-Verlagsleiterin, Suzanne Pfefferle, was die Brettener Woche ausmacht und was das Jubiläumsjahr bringt.

Frau Pfefferle, 40 Jahre Brettener Woche - Kraichgauer Bote – was zeichnet die Wochenzeitung Ihrer Meinung nach aus?
Nun das liegt, denke ich, auf der Hand. Es ist unsere Nähe zu den Lesern und Kunden, unsere Liebe zu unserer Region, zu unserer Heimat. Viele aus dem Team der Brettener Woche stammen aus der Region oder leben schon lange hier. Sie sind oder waren in Vereinen tätig und haben sich ehrenamtlich engagiert. Das bindet und prägt, und das spiegelt sich auch in unserer Berichterstattung wieder. Unsere Redaktion hat die siebzehn Gemeinden im Verbreitungsgebiet und natürlich unsere Stadt Bretten mit ihren Eingemeindungen immer im Visier. Kommunalpolitisch am Puls der Zeit zu sein und ein offenes Ohr für unsere Leser zu haben, ist unser stetiger Ansporn. Unabhängig zu sein und zu bleiben, ist dabei unser Anspruch. Zudem haben wir uns schon in den Ursprungszeiten bemüht, uns an den Bedürfnissen am Markt zu orientieren und nicht umgekehrt.

Was erwartet die Leser in der Jubiläumsausgabe am 25. März und im Jubiläumsjahr 2020?
Wir hatten unsere Leser aufgefordert, uns einige Statements zu schicken. Und was wir bisher sichten konnten, ist eine Liebeserklärung an unsere Arbeit – da geht mir persönlich das Herz auf. Dazu gibt es Grußworte von Politikern aus der gesamten Region, ein Interview mit unserem Verleger, Auszüge dessen, was uns schon vor 40 Jahren beschäftigt hat und jede Menge Gewinnspiele. Aber ich möchte nicht zuviel verraten, es soll ja eine Überraschung werden. Nur so viel, wir haben uns in den vierzig Wochen bis zum Jahresende viele Aktionen einfallen lassen. Bei vielen sind auch unsere Leser gefragt, denn ohne die geht es ja nicht. Ohne Leser wären wir kein interessantes Medium für unsere Kunden.

Welche Bonbons warten denn auf die angesprochenen Kunden?

Das erste große und süße Bonbon kann man schon am 25. März genießen. Denn in der Jubiläumsausgabe geben wir als Dankeschön insgesamt 40 Prozent Rabatt auf die Werbung in dieser Ausgabe. Dazu kommen Panoramaseiten im 80er-Jahre-Stil und bestimmte Boni auf crossmediale Pakete. Auch hier gilt, ich möchte nicht zu viel verraten. Was ich sagen darf, wir werden das ganze Jahr feiern und freuen uns auf jeden, der das mit uns tun möchte.

Die Fragen stellte Redaktionsleiter Christian Schweizer.

Mehr lesen Sie auf unserer Themenseite 40 Jahre Brettener Woche.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen