Schulsachenaktion 2018 gestartet: Für Chancengleichheit sorgen

Am Montag hat die gemeinsame Schulsachenaktion 2018 von Brettener Woche und Diakonischem Werk Bretten begonnen. Ab sofort können Spenderinnen und Spender einen praktischen Beitrag zur Chancengleichheit beim Schulstart leisten.

BRETTEN (ch) Zwischen zwei Schultüten im Empfangsbereich der Brettener Woche hängen sie jetzt wieder: Die Kärtchen mit der Aufschrift „Alle meine Schulsachen – das wünsche ich mir zum Schulanfang“ warten seit diesem Montag sehnsüchtig darauf, von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, abgeholt zu werden.

Chancen auf Bildung sind ungleich verteilt

Hinter jedem Kärtchen verbirgt sich ein Kind oder ein/e Jugendliche/r mit großen Hoffnungen und Erwartungen an das Leben. Doch die Chancen, dass diese Hoffnungen in Erfüllung gehen, sind ungleich verteilt. Die soziale Herkunft spielt in Deutschland immer noch eine viel zu große Rolle, wie das Beispiel der Geschwister Amelie und Rosalie W. (Namen von der Redaktion geändert) aus Bretten zeigt.

Noch immer fehlt Erstklässler-Ausstattung

„Die Zwillinge werden im September eingeschult, aber ihnen fehlt noch immer die nötige Erstklässler-Ausstattung“, berichtet der Dienststellenleiter des Diakonischen Werks Bretten, Achim Lechner. Der Grund: das bescheidene Einkommen der sechsköpfigen Familie. Obwohl Familie W. Wohngeld bezieht, reißen die Energiekosten für ihre kleine, an sich günstige Mietwohnung wiederholt ein großes Loch in die Haushaltskasse.

Elterneinkommen reicht nicht für vier Kinder

Dabei arbeitet der Vater ganztags, die Mutter hat seit vorigem Jahr eine Teilzeitstelle und die Familie lebt sehr sparsam, wie Lechner betont. Aber es kostet die Eltern schon große Anstrengungen, den zehnjährigen Bruder und die achtjährige Schwester der Zwillinge mit dem Nötigsten für den Schulalltag zu versorgen. Deshalb wurden die Anschaffungen für den Schulanfang der beiden Jüngsten wieder und wieder verschoben. „Ein Wunder, dass die Kinder das bisher so klaglos und mit unerschütterlichem Vertrauen hingenommen haben“, meint der örtliche Diakonie-Chef und ergänzt: „Für die Familie wäre es eine große Entlastung, wenn die Zwillinge ihre Erstklässlerinnen-Ausstattung über die Schulsachenaktion bekommen könnten.“

SpenderInnen können auswählen

Um zu Beginn des Schullebens gleiche Startchancen herzustellen, bauen Brettener Woche und Diakonisches Werk Bretten wieder gemeinsam auf die Mithilfe von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Suchen Sie sich in der Geschäftsstelle der Brettener Woche, Pforzheimer Straße 46, im Kraichgau-Center (über der Volksbank) Ihr persönliches Kärtchen aus und erfüllen Sie einen oder mehrere der darauf notierten Schulsachen-Wünsche! Die Sachspenden mit dazugehörigem Kärtchen sollen dann bis 17. August wieder bei der Brettener Woche abgegeben werden.

Individuelle Verpackung und Widmung möglich

Wer möchte, kann seine Sachspende persönlich verpacken. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir nur neue Schulsachen entgegen nehmen. Die Spendenpäckchen werden ans Diakonische Werk weitergeleitet, wo dann die Ausgabe der Schulsachenspenden stattfindet. Die Ausgabetermine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Auch Geldspenden sinnvoll und willkommen

Weil immer wieder auch individuelle „Bedarfslöcher“ gestopft werden müssen, sind laut Diakonie auch Geldspenden nützlich und willkommen: auf das Konto des Diakonischen Werks Bretten bei der Volksbank Bruchsal-Bretten, IBAN DE13 6639 1200 0000 5675 07. Bitte unbedingt Verwendungszweck „Alle meine Schulsachen“ angeben.

Mehr zur Schulsachenaktion lesen Sie auf unserer Themenseite

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen