Bernd Winter ist neuer Co-Trainer beim KSC

Der KSC hat mit Bernd Winter einen neuen Co-Trainer für Chefcoach Tomas Oral verpflichtet.
  • Der KSC hat mit Bernd Winter einen neuen Co-Trainer für Chefcoach Tomas Oral verpflichtet.
  • Foto: KSC
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Der 44-Jährige wird KSC-Cheftrainer Tomas Oral künftig als Co-Trainer zur Seite stehen. Er hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 unterzeichnet.

Karlsruhe (pm) Bernd Winter wird KSC-Chefcoach Tomas Oral künftig als Co-Trainer zur Seite stehen. Der 44-jährige unterzeichnete heute einen bis zum 30. Juni 2019 datierten Vertrag. Oral und Winter hatten bereits beim FSV Frankfurt zusammengearbeitet. In seiner aktiven Karriere bestritt Winter 120 Zweitliga-Spiele für den SV Meppen, den VfL Wolfsburg und Fortuna Düsseldorf sowie 125 Regionalliga-Partien.

"Winter ist ein Top-Mann"

„Wir freuen uns, dass mit Bernd Winter ein erfahrener Mann unser Trainerteam verstärkt und wir diese wichtige Personalie klären konnten“, sagte KSC-Sportdirektor Jens Todt. „Bernd ist in fachlicher und menschlicher Hinsicht ein Top-Mann, mit dem ich bereits sehr gut zusammengearbeitet habe. Umso mehr freue ich mich, dass unser gemeinsamer Weg ab sofort beim KSC weitergeht“, lobte Cheftrainer Tomas Oral seinen alten und neuen Mitstreiter.

Weitere Berichte über den Karlsruher Sport Club sowie viele Bilder findet Ihr auch auf der großen Themenseite Karlsruher SC.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.