KSC verpflichtet Franck Kom

Der Karlsruher SC hat sich die Dienste des Kameruner Nationalspielers Franck Kom gesichert. Der defensive Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vier-Jahres-Vertrag.

Karlsruhe (pm) Der Karlsruher SC baut derzeit an seinem Kader für die kommende Zweitliga-Saison. Mit der Verpflichtung des 24-jährigen Franck Kom ist der Zweitligist nun ein gutes Stück vorangekommen.

Nationalspieler in Kamerun

Der Nationalspieler Kameruns hat einen bis zum 30. Juni 2020 datierten Vertrag unterschrieben und wechselt aus der tunesischen ersten Liga vom aktuellen Meister Étoile Sportive du Sahel in den Wildpark.

Physisch starker Teamspieler

„Franck ist ein physisch starker Teamspieler und ein aggressiver Balleroberer“, erklärt KSC-Sportdirektor Jens Todt. „Er kann unseren Kader auf Anhieb bereichern." Der 24-jährige defensive Mittelfeldspieler kam in 21 Partien der Saison 2015/16 zum Einsatz. Er ist aktueller A-Nationalspieler Kameruns und absolvierte bisher zehn Länderspiele für sein Land.

"Ein Traum geht in Erfüllung"

„Die Verantwortlichen beim KSC haben mich sehr herzlich aufgenommen. Dafür bin ich sehr dankbar“, äußerte sich der Neuzugang nach der Vertragsunterzeichnung. „Für mich geht ein Traum in Erfüllung. Ich werde alles tun, um das vom KSC in mich gesetzte Vertrauen zu erfüllen.“

Weitere Berichte über den Karlsruher Sport Club sowie viele Bilder findet Ihr auch auf der großen Themenseite Karlsruher SC.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen