Erlebe Bretten

„Acht Berge“ von Paolo Cognetti

kraichgau.news verlost 3x1 Buch „Acht Berge“ von Paolo Cognetti, erschienen im Verlag DVA (Deutsche Verlags-Anstalt).
2Bilder
  • kraichgau.news verlost 3x1 Buch „Acht Berge“ von Paolo Cognetti, erschienen im Verlag DVA (Deutsche Verlags-Anstalt).
  • Foto: Paolo Cognetti
  • hochgeladen von Havva Keskin

kraichgau.news verlost 3x1 Buch „Acht Berge“ von Paolo Cognetti, erschienen im Verlag DVA (Deutsche Verlags-Anstalt). Die GewinnerInnen wurden auf kraichgau.news bekanntgegeben.

(pm) Vom Aufbrechen und Wiederkehren und dem Ringen um ein erfülltes Leben: Vor der ehrfurchtgebietenden Kulisse des Monte-Rosa-Massivs schildert Paolo Cognetti mit poetischer Kraft die lebenslange Suche zweier Freunde nach dem Glück. Eine eindringliche, archaische Geschichte über die Unbezwingbarkeit der Natur und des Schicksals.

Wagemutig erkunden Pietro und Bruno als Kinder die verlassenen Häuser des Bergdorfs, streifen an endlosen Sommertagen durch schattige Täler, folgen dem Wildbach bis zu seiner Quelle. Als Erwachsene trennen sich die Wege der beiden Freunde: Der eine wird sein Heimatdorf nie verlassen und versucht die Käserei seines Onkels wiederzubeleben, der andere zieht als Dokumentarfilmer in die weite Welt hinaus, magisch angezogen von immer noch höheren Gipfeln. Doch immer wieder kehrt Pietro in die Berge und zu seinem Kindheitsfreund Bruno zurück – und zu diesem Dasein in Stille, Ausdauer und Maßhalten. Beständig ringen die beiden um eine Antwort darauf, welcher Weg der richtige ist: Bei dem Bleiben, was man kennt? Oder den Aufbruch ins Ungewisse wagen? Was zählt wirklich im Leben?

„Cognetti hat einen Coup gelandet“

„Cognetti hat mit seinem dritten Roman einen Coup gelandet. In seiner autobiografisch inspirierten Entwicklungsgeschichte vermittelt er eine uritalienische Erfahrung, die derzeit auf neue Resonanzräume stößt. Geschmeidig entfaltet Cognetti die Innenwelt seines Erzählers, lässt ihn die Kinderfreundschaft zu Bruno nachzeichnen und die konfliktreiche Beziehung zu seinem Vater. Ihm gelingen nahezu impressionistische Landschaftsbeschreibungen, die Dramaturgie der Geschichte funktioniert und er hat ein Gespür für die Psychodynamik seiner Charaktere.“ Süddeutsche Zeitung, Maike Albath.

„Die Beschreibung der Natur, ihrer Schönheit und Härte – und wie diese Freundschaft solche Gegensätze trägt: Bergwelt und Stadt, Bauer und Intellektueller – ist das leise, eindringlich nachwirkende Wunder dieses Romans.“ NDR Kultur, Neue Bücher, Annemarie Stoltenberg.

Über den Autor

Paolo Cognetti, 1978 in Mailand geboren, verbringt die Sommermonate am liebsten in seiner Hütte im Aostatal auf 2000 Metern Höhe. Er hat Mathematik studiert, einen Abschluss an der Filmhochschule gemacht und Dokumentarfilme produziert, bevor er sich ganz dem Schreiben zuwandte. Auf Italienisch sind von ihm unter anderem schon Erzählbände und zwei Romane veröffentlicht worden. „Acht Berge“ war ein Top-Ten-Bestseller in Italien; er erhielt im Juli 2017 den renommiertesten italienischen Literaturpreis, den Premio Strega, und erscheint in über dreißig Ländern. Ein Interview zur Entstehung des Buches finden Sie in unter www.dva.de.

Auf der Suche nach weiterem Lesestoff? Dann sehen Sie sich doch unsere Buchtipps an.

kraichgau.news verlost 3x1 Buch „Acht Berge“ von Paolo Cognetti, erschienen im Verlag DVA (Deutsche Verlags-Anstalt).
Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen