Erlebe Bretten

Soziales & Bildung

Beiträge zur Rubrik Soziales & Bildung

Anzeige
Heute gibt es zahlreiche Faktoren, die Kindergarten- und Schulbedarf als ökologisch und gesundheitsverträglich ausweisen.
Foto:

Öko kann so einfach sein

Nachhaltig einkaufen im Online-Shop - zum Beispiel Schulbedarf (rgz-p) Umweltschutz, soziale Verantwortung und ethischer, bewusster Konsum - all diese Themen sind längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen und werden von immer mehr Verbrauchern "gelebt". Produkte, die den Menschen und nicht den Profit in den Mittelpunkt stellen, besetzen keine Nische mehr, sondern sind mittlerweile in jedem Supermarkt erhältlich. Aber noch immer tun sich viele Verbraucher schwer, bei der Fülle an...

  • Bretten
  • 26.04.16
Medienexperte Clemens Beisel erklärt den sicheren Umgang mit dem Smartphone.

Betreuungstag mit Smartphone

Ein Smartphone besitzt heutzutage fast jeder. Doch wie schützt man sich selbst vor Übergriffen im Netz und wie geht man mit Daten wie Bildern oder Videos von anderen Personen richtig um? Was darf man damit machen und was ist nicht erlaubt? Bretten (pm) Das Smartphone ist in der heutigen Zeit allgegenwärtig. Mit dem „Alleskönner“ unter den Handys sind jedoch auch die Unsicherheiten gewachsen, was man mit dem Handy machen kann, darf und tunlichst unterlassen sollte. Um diese Unsicherheiten zu...

  • Bretten
  • 25.04.16
Spenden für den guten Zweck (von links): Irene Heidinger, Elvira Köhler, Rüdiger Futterer, Silke Futterer, Claudia Schäfer-Bolz, Werner Köhler

Wissädalä Duddärä spenden 6000 Euro

Mundtheatergruppe spendet für Hospizgruppe in Bruchsal. „Mit Freude anderen helfen“, so lautet das Motto der Mundarttheatergruppe Wissädalä Duddärä seit 39 Jahren. Nach jeder Spielsaison gehen eingespielte Gelder an gemeinnützige Organisationen und Vereine. In diesem Jahr freute sich die Ambulante Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung über die Spende. In dem jüngst eingeweihten Domizil in Bruchsal in der Kaiserstr. 18 begrüßten Claudia Schäfer-Bolz, Irene Heidinger und Elvira Köhler vom...

  • Region
  • 25.04.16
Spenden für Flüchtlinge sammelten die Azubis des Landratsamts Karlsruhe.

Landratsamt: Azubis sammeln für Kleidermobil

Karlsruhe (pm) Über den Tellerrand hinausschauen. Das war das Ziel einer Spendenaktion für Flüchtlinge der Auszubildenden des Landratsamts Karlsruhe. Die Aktion wurde dabei von den Azubis innerhalb des Amtes selbst organisiert. Drei Wochen hatten die Mitarbeiter Zeit, ihre Spenden abzugeben. Gespendet wurde Bekleidung, Bettwäsche, Handtücher, Decken und Schuhe. Auch Schülerinnen und Schüler der beruflichen Schulen des Landkreises Karlsruhe nahmen an der Spendenaktion teil. „Mit wenig Aufwand...

  • Bretten
  • 22.04.16

Enzkreis sucht Gastfamilien

Jugendliche aus Polen und Ungarn nehmen vom 9. bis 24. Juli in Pforzheim an einem Deutsch-Sprachkurs teil. Für ihre Unterbringung sucht der Enzkreis noch Gastfamilien. Enzkreis (enz) Das Landratsamt Enzkreis und der Jugendring Enzkreis suchen Gastfamilien für Schülerinnen und Schüler zwischen 16 und 18 Jahren, die vom 9. bis 24. Juli in Pforzheim an einem Deutsch-Sprachkurs teilnehmen. Die Jugendlichen kommen aus der polnischen Partnerstadt Myslowice und dem ungarischen Partnerkomitat...

  • Bretten
  • 22.04.16
Der Deutsche Bürgerpreis 2016 steht ganz im Zeichen der Integration.

Bürgerpreis für Integration

Integration ist einer der wichtigsten Schlüssel, um Vorurteile abzubauen und ein friedliches Miteinander in der Gesellschaft zu erreichen. Der Deutsche Bürgerpreis 2016 steht daher ganz im Zeichen der Integration. Kraichgau (cris) Die Flüchtlingskrise und ihre Folgen. Kaum ein anderes Thema hat die Gesellschaft in den vergangenen Monaten so bewegt. Für Hunderttausende Menschen ist Deutschland dadurch zu einer neuen Heimat geworden, fernab von Krieg, Leid und Terror. Allerdings auch fernab ihrer...

  • Bretten
  • 19.04.16
Oberbürgermeister Martin Wolff (links) nahm den Scheck vom erste Vorsitzenden des Freundeskreises, Peter Maier, und der zweiten Vorsitzende, Birgit Lingenfelser, entgegen.
7 Bilder

Freundeskreis Edith-Stein-Gymnasium übergibt Scheck für Umgestaltung des Schulhofes

30.000 Euro konnten bei einem Sponsorenlauf des Freundeskreises Edith-Stein-Gymnasium gesammelt werden. Einen Scheck über 10.000 Euro für die Umgestaltung des Schulhofes wurde an die Stadt Bretten als Schulträgerin übergeben. Bretten. (wh) Die Bauarbeiten am Brettener Edith-Stein-Gymnasium sind abgeschlossen. Zudem konnte bei einem Sponsorenlauf des Freundeskreises Edith-Stein-Gymnasium 30.000 Euro gesammelt werden. Zur Scheckübergabe waren daher am Dienstag, 12. April 2016, Oberbürgermeister...

  • Bretten
  • 18.04.16

TheoPrax am Melanchthon-Gymnasium

Diese Woche konnte die sechsköpfige TheoPrax-Gruppe von Studiendirektor Bernhard Steger ihren aktuellen Versuchsaufbau zeigen. Im Auftrag der Organisation Claim for Dignity e.V., vertreten durch deren Vorstand Michael Schliep, entwickeln und programmieren die jungen Forscherinnen und Forscher in einem auf zwei Jahre angelegten Projekt eigenständig eine low-cost-Steuerungselektronik für eine Wasseraufbereitungsanlage und fertigen dazu entsprechende Schaltpläne und Materiallisten an. Dadurch soll...

  • Bretten
  • 18.04.16
die Flüchtlinge wollten ihrer derzeitigen Heimatgemeinde etwas zurückgeben und machten sich mit großem Engagement an die Putzaktion

Einsatz für ein sauberes Heidelsheim

Mit großer Müllsammelaktion wollten sich die Flüchtlinge für die Aufnahme bedanken Heidelsheim. Aus dem Anstoß der Flüchtlinge, ihrer derzeitigen Heimatgemeinde etwas zurück zu geben und den Menschen für ihre Hilfsbereitschaft zu danken, entstand eine große Putzaktion. Flüchtlingen der Unterkunft in Heidelsheim machten sich gemeinsam mit Ortsvorsteherin Inge Schmidt, Förster Michael Durst und vier Ehrenamtlichen des Vereins Praktisches Miteinander auf, zur großen Gemarkungsputzaktion rund um...

  • Bretten
  • 13.04.16
Sichtlichen Spaß haben die Kinder an der Spende des Lions Club Karlsruhe-Baden.

Lions Club spendet 200 Laufräder

Laufräder und Helme hat der Lions Club Karlsruhe-Baden an 122 Kindergärten gespendet. Der Lions Club Karlsruhe-Baden hat 122 Kindergärten in Karlsruhe mit über 200 Laufrädern nebst Helmen und Übungsanleitungen ausgestattet. Ermöglicht wurde dies durch den Erlös des Lions-Benefizkonzertes mit der Modern Church Band in Daxlanden sowie die Zuwendung von Sponsoren. Zusammen mit Oberbürgermeister Frank Mentrup überreichte der Club die Spende an die Trägervereine der Kindergärten. Mit einem Laufrad...

  • Bretten
  • 11.04.16
Der Vorstand des Fördervereins Grundschule Rinklingen: (von rechts) Lars Vollmer, Waldemar Bauder, Timo Hagino und Achim Baier.

Förderverein Grundschule Rinklingen gegründet

Auf Initiative des Rektors Dr. Matthias Bürgstein und des örtlichen Unternehmers Harald Hirsch haben sich Ende Oktober 2015 einige Rinklinger Bürger - vorwiegend Eltern der hiesigen Grundschulkinder - zusammengetan und die Gründung eines Fördervereins zu Gunsten der Grundschule Rinklingen und deren Schüler in die Wege geleitet. Gesamtziel des Vereins ist es, die Arbeit an der Schule, an der derzeit knapp 80 Schüler lernen, vor allem finanziell zu unterstützen. Dazu sollen Mitgliedsbeiträge und...

  • Bretten
  • 08.04.16
Analphabetismus ist immer noch ein Tabuthema in der Gesellschaft.

Werbeaktion zur Alphabetisierung gestartet

Das Kultusministerium Baden-Württemberg hat in zwölf Städten, darunter Karlsruhe und Pforzheim, eine Werbeaktion für die Kampagne zur Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener gestartet. Kraichgau (cris) Das Wort ist in vielen Teilen der Bevölkerung immer noch ein Tabuthema: Analphabetismus. Nichtsdestotrotz ist es Realität, dass in Deutschland nach Experten-Schätzungen 7,5 Millionen Erwachsene kaum oder nur sehr schlecht lesen und schreiben können. Das Kultusministerium Baden-Württemberg...

  • Bretten
  • 08.04.16
Weihten das neue Gräberfeld ein (von links); Bürgermeister Thomas Nowitzki, Pater Tadeusz Mazur, Pfarrerin Dita Grefe-Schlüntz, Ortsbaumeister Michael Häffele, Karin  Ippich,Bestattungsunternehmen, Norbert Burr, Felix Burr, Gärtnerei am Amthof, sowie Thorsten Baege, Genossenschaft Badischer Friedhofgärtner, und Pia Burr, Gärtnerei am Amthof.

Oberderdingen investiert in neue Bestattungsangebote

Gärtnergepflegtes Grabfeld auf dem Friedhof erweitert Immer wieder kommt es vor, dass sich Angehörige nicht um die regelmäßige Pflege einer Grabstätte kümmern können oder wollen. Aus diesem Grund hat die Gemeinde Oberderdingen bereits 2012 auf ihrem Friedhof ein neues Bestattungsangebot, das gärtnergepflegte Grabfeld, eingerichtet. Aufgrund der großen Nachfrage in der Bevölkerung, beschloss der Gemeinderat im Juli 2015 eine Erweiterung des Grabfeldes durch einen zweiten Abschnitt. „Erweiterung...

  • Region
  • 07.04.16

„Brettener Salon“ in der alten barocken Kirche

Kunstverein und Benedikt Forster laden ein Bretten. Der gedankliche Austausch über Kunst steht im Mittelpunkt – das war im „Salon“ vergangener Zeiten schon immer so. Sich für Neues zu öffnen, miteinander zu diskutieren, Gemeinsamkeiten und Gegensätze zum Verbindenden zu machen, in einen Dialog zu kommen, ist die Intention. Kurz: Es geht darum, einem lebendigen Gesprächskreis Raum zu geben, in dem sich Künstler und Kunstinteressierte zwanglos treffen und reflektieren nicht nur ganz konkret über...

  • Bretten
  • 06.04.16
Die Kommunikation klappt: Bürgermeister Michael Nöltner unterhält sich mit einigen Teilnehmern des Deutschkurses über ihre Erfahrungen im Fußballverein.
2 Bilder

Aslybewerber lernen Deutsch an der Volkshochschule

In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Karlsruhe bietet die Volkshochschule Bretten Deutschkurse für Asylsuchende an. Der Intensivkurs ist die Umsetzung einer Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Integration. Bretten (wh) „Kannst du träumen?“, fragt eine afghanische Teilnehmerin ihre Dialogpartnerin in einer kleinen Übung im Deutschkurs für Aslysuchende der Volkshochschule Bretten. „Nein“, antwortet diese. „Katastrophe!“, die Reaktion bringt die Anwesenden zum Lachen. „Heute üben die...

  • Bretten
  • 05.04.16
Neues Kühlfahrzeug: Zur Schlüsselübergabe trafen sich (von links) Dr. Karl-Heinz Simon als  Vertreter des Stiftungsrates sowie der Familienvertreter der Stiftung Dr. Dr. Peter Leinberger und  die stellvertretende Zur Tafelladenleiterin Petra Brugger sowie Achim Lechner, Leiter des Diakonischen Werks Bretten vor dem Haus der Diakonie.

Neues Kühlfahrzeug für die Brettener Tafel

Dank der Dr. Gaide-Stiftung hat die Brettener Tafel nun ein neues Kühlfahrzeug bekommen. Bretten. (wh) Ein neues Kühlfahrzeug für die Brettener Tafel wurde durch die seit einem Jahr bestehende Dr. Gaide-Stiftung gespendet. Zur Übergabe des Schlüssel trafen sich ein Vertreter des Stiftungsrates (von links) Dr. Karl-Heinz Simon sowie der Familienvertreter der Stiftung Dr. Dr. Peter Leinberger und die stellvertretende Tafelladenleiterin Petra Brugger sowie Achim Lechner, Leiter des Diakonischen...

  • Bretten
  • 05.04.16
Ausbau mit Aussicht in Japhe.
5 Bilder

Studenten unterstützen Schulprojekt in Nepal

Der Studiengang Bauingenieurwesen der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft engagiert sich beim Aufbau einer Schule im nepalesischen Japhe. Den Studenten wird dabei die Möglichkeit geboten, ihr erlerntes Wissen in die Tat umzusetzen. Die Republik Nepal ist vielen Menschen in den vergangenen Monaten vor allem durch das schlimme Erdbeben im Gedächtnis geblieben. Doch inmitten der großen Zerstörung gibt es auch Zeichen der Hoffnung. Das sieht man am Beispiel einer Schule im nepalesischen...

  • Bretten
  • 01.04.16
4 Bilder

Meinem Papa über die Schulter geschaut – eine Liebeserklärung an die Schwarzwälder Kirschtorte

Erst kürzlich unternahm ich mal wieder eine Fahrt in den schönen Schwarzwald. Schon die Fahrt dorthin ist immer wieder ein Erlebnis, von der Landschaft und den Farben der Natur, bin ich immer wieder aufs Neue begeistert. Zuhause angekommen, freue ich mich immer auf die Backstube meines Vaters, wo ich gespannt bei der Herstellung der echten Schwarzwälder Kirschtorte zuschauen darf, die mein Vater noch in sorgfältiger Konditoren-Handarbeit täglich mehrfach selbst herstellt. Sie ist die Königin...

  • Bretten
  • 29.03.16

Das Leben bis zuletzt lebenswert gestalten

Die Ehrenamtlichen des Ökumenischen Hospizdienstes begleiten Sterbende und deren Angehörige auf dem letzten Weg BRETTEN/REGION. (ch) Sei es durch schwere Krankheit oder aufgrund natürlicher Alterung – wenn sich ein Leben seinem Ende zuneigt, ist das immer eine Ausnahmesituation. Oft verbunden mit seelischen Belastungen auch für die unmittelbar betroffenen Mitmenschen. Damit sich Sterbende und die ihnen nahe Stehenden in dieser meist unvorhersehbaren und unplanbaren Lebensphase nicht allein...

  • Bretten
  • 13.03.16

Sprungbrett ins Netz: 5 Tipps, wie Kinder sicher suchen

Das Internet bietet unendlich viele Informationen. Doch wo finden Kinder altersgerechte Seiten? „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien, empfiehlt Eltern, mit ihrem Kind die Suche im Netz zu üben, sowie für Surfanfänger Kindersuchmaschinen und für Fortgeschrittene Suchfilter bei Google & Co.einzurichten. Schnell mal etwas für die Hausaufgaben oder ein Referat recherchieren und herausfinden, welche Länder es in Afrika gibt. Im Internet findet sich auf alles...

  • Bretten
  • 25.02.16

Kürbiscremesuppe

Ihr braucht: 1 kg Kürbis Hokkaido, evtl. mehr 2 Zwiebeln 4 Karotten 2 Äpfel etwas Öl 4 Kartoffeln 1 1/2 Liter Gemüsebrühe 1 Becher Sahne oder Schmand Salz und Pfeffer aus der Mühle, etwas Muskat, Petersilie gehackt nach Belieben geröstete Kürbiskerne Zubereitung: Den Kürbis halbieren (der Hokaido muss nicht geschält werden), das weiche Innere mitsamt den Kernen entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und achteln. Die Karotten schälen und in Stücke schneiden....

  • Bretten
  • 30.10.15

Mein Weihnachtswunsch

In frührer Zeit als kleines Kind wo Wünsche noch ganz andre sind da wünscht ich mir vom Weihnachtsmann etwas womit man spielen kann wo Wünsche noch , vor allen Dingen bescheiden in Erfüllung gingen und heut noch denk ich gern zurück an dieses kleine Kinderglück In heut`ger Zeit und nicht mehr Kind wo Wünsche viel bestimmter sind da wünsch ich mir im Kerzenschein ein einzig Mal noch Kind zu sein ich würd so gern noch einmal spüren daß Mutters Hände mich berühren doch leider bleibt mir nur ihr...

  • Bretten
  • 30.10.15

Beiträge zu Soziales & Bildung aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.