Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

18-Jähriger mit Messer bedroht und ausgeraubt

Jetzt Leserreporter werden

Ein 18-Jähriger wurde in Pforzheim von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht und ausgeraubt.

Pforzheim (kn) Ein 18-Jähriger wurde in Pforzheim das Opfer eines Raubüberfalls. Der junge Mann war auf der Jörg-Ratgeb-Straße unterwegs, als er plötzlich von einem bislang unbekannten Täter mit einem Messer bedroht und aufgefordert wurde, seine Wertsachen auszuhändigen. Der 18-Jährige übergab daraufhin sein Smartphone sowie seinen Geldbeutel mit 120 Euro Bargeld. 

Fahndung nach Täter bislang erfolglos

Anschließend flüchtete der Täter in Richtung der Gaststätte "Hans im Glück". Im Zuge der Fahndung konnte der Geldbeutel in einem Mülleimer gefunden werden. Das Bargeld fehlte.
Der deutschsprechende Täter wird als schlank, mit Drei-Tage-Bart, etwa 1,85 Meter groß und als 19 bis 21 Jahre alt beschrieben. Zum Tatzeitpunkt trug der Täter eine dunkle Jogging- oder Stoffhose, einen dunklen Kapuzenpulli und einen schwarzen Schal zur Maskierung. Wer Hinweise zum Täter geben kann, wendet sich bitte an den Kriminaldauerdienst unter 0721 939-5555.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Weindorf Kürnbach

Themenseite zum Kürnbacher Weindorf am 20. und 21. Mai 2022.

Sportfest Neibsheim

Themenseite zum Sportfest beim FC Neibsheim vom 20. bis 22. Mai.

Himmelfahrtslauf Wössingen

Themenseite zum Himmelfahrtslauf des TV Wössingen mit Jubiläums- und Festwochende ab 26. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.