23-Jähriger von betrunkenem Trio verprügelt

Ein 23-Jähriger wurde am Donnerstag, 4. Januar, von drei betrunkenen Männern in Pforzheim verprügelt.
  • Ein 23-Jähriger wurde am Donnerstag, 4. Januar, von drei betrunkenen Männern in Pforzheim verprügelt.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Ein 23-Jähriger wurde am Donnerstag, 4. Januar, von drei betrunkenen Männern in Pforzheim verprügelt. Ein weiterer Mann wurde mit einem Messer bedroht.

Pforzheim (kn) Ein 23-Jähriger wurde am Donnerstag, 4. Januar, von drei betrunkenen Männern in Pforzheim geschlagen und getreten.  Zunächst trafen das Opfer und ein Mann  aus dem Täter-Trio gegen 15 Uhr an den Müllbehältern am Bahnhof aufeinander. Der 43-Jährige warf gerade eine Glasflasche in den Behälter, die zersplitterte. Teile der Flasche trafen den 23-Jährigen, der zur nahegelegenen Bäckerei unterwegs war.

Geschlagen, getreten und Helfer mit Messer bedroht

In der Bäckerei wurde der junge Mann dann von dem 43-Jährigen angepöbelt. Kurze Zeit später passte das Trio den 23-Jährigen an dessen geparktem Auto ab und verhinderte ein Wegfahren. Das Opfer wollte daraufhin zu Fuß weitergehen, bekam aber unvermittelt einen Schlag gegen den Kopf. Danach wurde er von den Angreifern mit Schlägen und Tritten traktiert. Als ein 26-jähriger Zeuge zu Hilfe kam, zog ein 39-jähriger Täter ein "Multitool" aus der Tasche, klappte das Messer aus und versuchte, auf den 26-Jährigen einzustechen. Danach flüchteten die drei Täter. Sie konnten von der alarmierten Polizei allerdings vorläufig festgenommen werden. Der 26-Jährige wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Zeugen gesucht

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Pforzheim-Nord unter 07231/1863211 in Verbindung zu setzen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen