Betrunkener stürzt in Saalbach
Bruchsal:  Von Feuerwehr und Polizei gerettet

Ein Betrunkener war in Bruchsal in die Saalbach gestürzt und konnte nur mithilfe von Feuerwehr und Polizei gerettet werden.
  • Ein Betrunkener war in Bruchsal in die Saalbach gestürzt und konnte nur mithilfe von Feuerwehr und Polizei gerettet werden.
  • Foto: fsHH auf Pixabay
  • hochgeladen von Kraichgau News

Bruchsal (ots)Mit über 2 Promille war ein betrunkener Mann am Donnerstagabend, 2. Juli, in die Saalbach in Bruchsal gestürzt. Nur dank eines Zeugen konnte der Mann mit vereinten Kräften aus seiner gefährlichen Situation befreit werden.

Zwei Meter tief gestürzt

Gegen 18.40 Uhr machte der Zeuge eine vorbeifahrende Streife auf den gestürzten Mann aufmerksam, der in der Saalbach lag. Der 49-Jährige war vom Rand des Gewässers zirka zwei Meter tief gestürzt und hatte sich dabei verletzt. Aufgrund seiner Alkoholisierung war er nicht in der Lage, das Wasser selbständig zu verlassen.
Mit vereinten Kräften von Feuerwehr und Polizei konnte der Mann letztendlich aus seiner misslichen Lage befreit werden. Durch die alarmierten Rettungskräfte wurde der Mann vor Ort untersucht, eine ärztliche Untersuchung in der Klinik lehnte er jedoch ab.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen