Endspurt im Oberderdinger Mordprozess: Letzter Verhandlungstag vor den Plädoyers

Am letzten Verhandlungstag vor den Plädoyers wurden die Berichte von drei Sachverständigen verlesen.

Karlsruhe/Oberderdingen (hk) Endspurt im Indizienprozess um Brandstiftung und Mord an einer 82-jährigen Pflegeheimbewohnerin im Haus Edelberg in Oberderdingen: Bereits nach etwa einer Dreiviertelstunde endete der elfte Verhandlungstag ohne einen Zeugen vernommen zu haben. Stattdessen wurden die Gutachten von drei Sachverständigen verlesen.

Zweite Heimbewohnerin im Fokus

Wie zuvor durch den Vorsitzenden Richter Leonhard Schmidt angekündigt, wurde zunächst ein Observationsbericht verlesen. Ein Polizist hatte den Angeklagten dabei einen Tag beschattet, ohne irgendwelche Auffälligkeiten in seinem Verhalten oder Handeln zu bemerken. Es folgte das Gutachten eines Vertreters des Versicherungskonzerns „Allianz“ zu den durch das Feuer veursachten Sachschäden. Darin hieß es, man könne bisher lediglich grobe Schätzungen abgeben. Zuletzt verlas der Richter ein rechtsmedizinisches Gutachten, das den Fokus vor allem auf die zweite Heimbewohnerin legte, die durch den Brand im Senioren-Zentrum schwerste Verletzungen erlitten, glücklicherweise aber überlebt hatte.

Angeklagter hat keinen Eintrag im Bundeszentralregister

Festgestellt wurde, dass der Heimbewohnerin ein „massives Inhalationstrauma durch Rauchgas“ widerfahren sei. Grundsätzlich kommt das Gutachten zu dem Schluss, dass sich die Heimbewohnerin unter Berücksichtigung ihres Alters und ihrer gesundheitlichen Situation zum Zeitpunkt des Brandes in einem äußerst lebensbedrohlichen Zustand befunden habe. Am morgigen Dienstag, 5. März, stehen nun die Plädoyers von Anklage und Verteidigung an.

Mehr zum Mordprozess Oberderdingen lesen Sie auf unserer Themenseite.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.