Brand im Ortskern in Göbrichen
Feuer im Dachstuhl eines Einfamilienhauses

Im Ortskern von Neulingen-Göbrichen gegenüber der Kirche ist der Dachstuhl eines Hauses in Brand geraten.
5Bilder
  • Im Ortskern von Neulingen-Göbrichen gegenüber der Kirche ist der Dachstuhl eines Hauses in Brand geraten.
  • Foto: Markus Rott / Einsatz-Report24
  • hochgeladen von Katrin Gerweck
Jetzt Leserreporter werden

Neulingen-Göbrichen (kn) Gegen 12.30 Uhr entdeckte ein aus dem Fenster sehender Nachbar einen Brand im Dachstuhl eines Einfamilienhauses in der Kirchenstraße in Göbrichen gegenüber der Kirche. Wenige Augenblicke später meldete auch ein zufällig vorbeifliegender Polizeihubschrauber das Feuer. Das teilt die Polizei mit.

Dachstuhl komplett abgebrannt

Bei der Bildübertragung des Polizeihubschraubers konnten die Brandausbreitung und der Vollbrand des Dachstuhles mitverfolgt werden. Das Gebäude wurde total beschädigt, der Dachstuhl brannte komplett ab. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, da die Bewohner zum Zeitpunkt des Brandes nicht zuhause waren. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindern. Den Sachschaden an dem älteren Gebäude schätzt die Polizei auf zirka 200.000 Euro. Ob Einsturzgefahr besteht und was zu dem Brand geführt hat, wird noch durch Sachverständige geprüft.

Viele Schaulustige am Brandort

Viele Schaulustige versammelten sich am Mittag in der kleinen Gemeinde im Enzkreis. Die Polizei musste vor Ort entsprechend Absperrmaßnahmen vornehmen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.