Karlsruhe: Ein Toter bei Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

In Karlsruhe starb ein Mann in seiner Wohnung durch Rauch, der bei einem Küchenbrand entstand.
  • In Karlsruhe starb ein Mann in seiner Wohnung durch Rauch, der bei einem Küchenbrand entstand.
  • Foto: Pixabay, 831212_1920
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

Ein Brand in einer Karlsuher Wohnung forderte ein Todesopfer. Nachbarn entdeckten die Rauchentwicklung und verständigen Polizei und Feuerwehr.

Karlsruhe (ots) Am Sonntag, 12. November 20217, kurz vor 10.30 Uhr, wurden Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Maxauer Straße in Folge verdächtigen Geruches im Hausflur auf die Wohnung eines 67-jährigen Mieters aufmerksam. Als auf Klopfen und Klingeln niemand öffnete, betraten die besorgten Nachbarn mit einem Zweitschlüssels die Wohnung und fanden in den verrauchten Räumen den leblosen Bewohner auf.

Mann starb an Rauchvergiftung

Die zeitnah eintreffende Feuerwehr konnte den 67 Jahre alten Mann nur noch Tod aus der Wohnung bergen. Nach den bisherigen Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes brach der Brand in der Küche im Bereich des Herdes aus. Nachdem die Flammen in Folge von Sauerstoffmangel erloschen, kam es nur noch zu einer starken Rauchbildung in den Wohnungsräumen, was letztlich auch den tragischen Tod des Bewohners verursachte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.