Karlsruhe: Mann ruft Polizei und schlägt Beamten ins Gesicht

Jetzt Leserreporter werden

Weil sein Handy gestohlen wurde, rief ein Mann in Karlsruhe die Polizei. Als die Beamten ihn um seine Personalien baten, schlug er einem von ihnen unvermittelt ins Gesicht.

Karlsruhe (dpa/lsw) Ein 52 Jahre alter Mann hat in Karlsruhe einem Polizisten mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Beamte musste im Krankenhaus behandelt werden, wie ein Sprecher am Mittwoch mitteilte. Er erlitt eine Prellung und eine Platzwunde.

Der mutmaßliche Schläger hatte zuvor die Polizei gerufen, weil in einem Café sein Mobiltelefon gestohlen worden sei. Vor dem Lokal habe er sich geweigert, seine Personalien anzugeben. Dann habe der Mann einem Beamten vollkommen unvermittelt einen heftigen Faustschlag ins Gesicht versetzt. Gaffer nahmen die Festnahme und den stark blutenden Beamten mit ihren Mobiltelefonen auf. Der 52-Jährige kam in Gewahrsam.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

IRONMAN 70.3 Kraichgau

IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie am 29. Mai.

Bürgerfest Gondelsheim

Themenseite zum Bürgerfest in Gondelsheim vom 27. bis 29. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.