Karlsruhe: Mann ruft Polizei und schlägt Beamten ins Gesicht

In Karlsruhe schlug ein 52-jähriger Mann einem Polizisten ins Gesicht.
  • In Karlsruhe schlug ein 52-jähriger Mann einem Polizisten ins Gesicht.
  • Foto: Pixabay, lukasbecker
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

Weil sein Handy gestohlen wurde, rief ein Mann in Karlsruhe die Polizei. Als die Beamten ihn um seine Personalien baten, schlug er einem von ihnen unvermittelt ins Gesicht.

Karlsruhe (dpa/lsw) Ein 52 Jahre alter Mann hat in Karlsruhe einem Polizisten mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Beamte musste im Krankenhaus behandelt werden, wie ein Sprecher am Mittwoch mitteilte. Er erlitt eine Prellung und eine Platzwunde.

Der mutmaßliche Schläger hatte zuvor die Polizei gerufen, weil in einem Café sein Mobiltelefon gestohlen worden sei. Vor dem Lokal habe er sich geweigert, seine Personalien anzugeben. Dann habe der Mann einem Beamten vollkommen unvermittelt einen heftigen Faustschlag ins Gesicht versetzt. Gaffer nahmen die Festnahme und den stark blutenden Beamten mit ihren Mobiltelefonen auf. Der 52-Jährige kam in Gewahrsam.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.