Coronavirus
Nachtschwärmer trotzen Ausgangsbeschränkungen

Stuttgart (dpa/lsw) Ungeachtet geltender Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus ist ein tierisches Trio laut Polizei munter durch das nächtliche Stuttgart gezogen. Streifenbeamte trafen auf die drei Enten in der Nacht zum Mittwoch in der Innenstadt. Polizeiangaben zufolge blieb unklar, ob die Nachtschwärmer tatsächlich verboten handelten.

Trio benutzte immerhin Zebrastreifen

«Laut dem Bund-Länder-Beschluss ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet», schrieb ein Polizeisprecher in der Pressemitteilung. In welchem Verhältnis die drei Enten zueinander standen, konnte aufgrund von Sprachbarrieren jedoch nicht abschließend ermittelt werden. Wenigstens hat das Trio laut Polizei den Zebrastreifen benutzt.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen