Pforzheim: 22-Jähriger greift Polizisten an

Zwei Polizeibeamte wurden von einem 22-Jährigen in Pforzheim angegriffen.
  • Zwei Polizeibeamte wurden von einem 22-Jährigen in Pforzheim angegriffen.
  • Foto: Pixabay, cocoparisienne
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

Mit Pfefferspray wehrten zwei Polizisten in Pforzheim den Angriff eines 22-jährigen Mannes ab. Dabei wurden die Beamten leicht verletzt.

Pforzheim (ots) Eines Angriffes durch einen 22-Jährigen mussten sich zwei Polizeibeamte am Montagvormittag in Pforzheim erwehren. Durch Mitarbeiter des Amtes für Migration und Flüchtlinge wurde gegen 10 Uhr die Polizei verständigt, da sich dort ein als renitent bekannter 22-Jähriger trotz Hausverbots aufhielt.

Polizei setzte Pfefferspray ein

Als eine Streife beim Landratsamt Enzkreis eintraf, saß der Mann auf einem Stuhl vor einem Zimmer. Als er die Polizeibeamten erkannte, ging er drohend auf einen der Polizisten zu. Bei dem Versuch, den Angriff des 22-Jährigen abzuwehren, stürzten beide auf den Boden. Erst durch den Einsatz von Pfefferspray konnte der Angreifer gestoppt und festgenommen werden.

Polizeibeamte leicht verletzt

Beide Beamte wurden leicht verletzt. Nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen konnte der Beschuldigte die Wache wieder verlassen. Er muss sich wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.