Lokführer erlitt Schock
Radfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Zug

Heilbronn (dpa/lsw) - Ein 82 Jahre alter Radfahrer ist in Wittighausen (Main-Tauber Kreis) von einem Zug erfasst worden und gestorben. Der Mann wollte am Samstagabend den Bahnübergang am Grenzenmühlenweg überqueren, wie die Polizei mitteilte. Hierbei bemerkte er offenbar zu spät, dass beide Schranken geschlossen waren und blieb auf den Gleisen stehen. Kurz darauf wurde er vom heranfahrenden Zug, der in Fahrtrichtung Würzburg fuhr, erfasst und tödlich verletzt. Der 82-jährige stammte aus dem Grenzgebiet zwischen Baden-Württemberg und Bayern und war mit dem Rad zu einer Tour aufgebrochen. Der betroffene Lokführer erlitt einen Schock und wurde noch vor Ort vom Rettungsdienst betreut. Die 70 Fahrgäste wurden kurzfristig in der Grundschule in Wittighausen untergebracht und konnten von dort mit Bussen ihr Reise fortsetzen.

Autor:

Beatrix Drescher aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen