Dehoim in Oberderdingen: Oifach, wenn m`rs koo!

(ch) Oskar Combe ist Ortsvorsteher im Oberderdinger Ortsteil Großvillars. Er kennt das ehemalige Waldenserdorf wie seine Westentasche. Hin und wieder trägt er zu besonderen Anlässen selbst verfasste Geschichten und Mundart-Gedichte vor, die den früheren Dorfalltag beleuchten und hin und wieder Eigenheiten der Dorfbewohner mit liebevollem Humor aufs Korn nehmen.

„Schwäbisch isch oifach, wenn m´rs koo!“

Die oinzig Sproch, die jeder vorsteht,
isch Schwäbisch, weil des oifach geht.

S´isch blos mit em vorsteha a bissle schwer,
for Leit, die komma aus em Norda doher.

Reig`schmeckte miasa scho a Bissele d`Lauscher stella,
wenn se ons beim Schwätza vorsteha wella.

Well manche Sacha denn mir ganz anders benenna,
als des die Hochdeitsche so von dohoim her kenna.

Wenn mir Breschdleng saga, denn mir Erdbeera moina,
on zom a g`flochtana Weidakorb saga m`r Zoina.

An Bloamaschdog isch a Topfblume bei da Leit,
on da Briafbodd heißt halt Postbote heit.

Schdägagländer gen m`r nuff en da Treppa,
on Babbadeckelschachtla den m`r mit Uhu z`ammabebba.

En Bixaeffner derfsch beim Versbara net vorgessa,
d`Subbaschissl brauchsch, wenn d`Supp willsch essa.

Willsch was hefta, no brauchsch a Gliefle,
willsch was o-ognems saga, schreibsch liabar a Briefle.

Bisch ens Mischdlachaloch neig`falla on kommsch raus,
no siesch wie en sonnagebräunda Urlauber aus.

Für biddschee on dangschee bleibt wenig Zeit,
net bruddelt isch gnug g`lobt für heit.

Kurz on prägnant drückt sich der Schwabe aus,
nuff, nonnar, ribber, raa; me lässt er normal net aus sich raus.

Manchmol sagt er no a "hae", was isch, sag?
No isch abber g`nuag g`schwätzt für den Dag,

Trotzdem isch da Schwob en liebenswerda Mensch,
wennd en blos a bissele besser kennsch.

Oskar Combe, Großvillars

Wenn Sie mehr zum Thema lesen möchten, klicken Sie einfach auf unsere Themenseite: Dehoim in Oberderdingen

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.