Erlebe Bretten

Der OGV Jöhlingen besuchte das Altstadtfest in Gochsheim

Mittelaltergruppe "Fulgura Gochtsheym"
  • Mittelaltergruppe "Fulgura Gochtsheym"
  • Foto: A. Schell
  • hochgeladen von Renate Müller

Mit mehr als 20 Personen fuhren Mitglieder und Freunde des OGV Jöhlingen auf Einladung der Familie Finkbeiner zum Festausklang des Altstadtfestes mit der Bahn nach Gochsheim. Dieter Finkbeiner ließ es sich nicht nehmen, Personen, die schlecht zu Fuß waren, zum Fest hochzufahren.

Das Angebot an Kulinarischem war groß, sodass jeder etwas Leckeres zu essen fand. Etwas schwieriger gestaltete sich die Suche nach Kaffee und Kuchen, aber auch hier wurde man fündig, es gab Waffeln und Kaffee.

Rita Finkbeiner hatte uns eine Schlossführung organisiert. Der Führer zeigte uns die Räume des durch eine großzügige Spende der Künstlerin Margarethe Krieger renovierten Graf-Eberstein-Schlosses. Hier sind heute das Museum der Stadt Kraichtal und die Kraichgau-Bibliothek Gochsheim untergebracht. Das Museum präsentiert rund 100 Werke des 1979 verstorbenen Karlsruher Künstlers Karl Hubbuch.

Im Obergeschoss lässt sich die mit 1300 Exemplaren weltgrößte Bügeleisenausstellung des Sammlers Heinrich Sommer bestaunen. Hier befinden sich auch die Krieger-Stiftung mit Werken des Theologen, Volkskundlers und Malers Carl Krieger sowie die zahlreichen Rohrfederzeichnungen der Künstlerin Margarethe Krieger.
Abgerundet wird das Museum durch Küfer- und Schmiedewerkstätten.

Nach der Führung fand man in einer lauschigen Ecke einen schönen Sitzplatz und war überrascht als die Gruppe Fulgura Gochtsheym, extra für uns, die Eberstein Ballade sang und auf einem Mittelalterkino zeigte. Mit weiteren derben Liedern verabschiedete sich die Gruppe unter viel Applaus.

Nun hieß es dein Heimweg anzutreten. Unser Dank gilt den Eheleuten Finkbeiner für die Organisation des Events und wir freuen uns auf 2018.

Autor:

Renate Müller aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen