Ehrung für Sängerbund Obergrombach

Freuen sich über die Ehrung (von links): Sven Schönherr, Stefanie Wolf, Fridtjof Feldbusch vom Sängerbund und Präsident Josef Offele vom BCV.
2Bilder
  • Freuen sich über die Ehrung (von links): Sven Schönherr, Stefanie Wolf, Fridtjof Feldbusch vom Sängerbund und Präsident Josef Offele vom BCV.
  • Foto: cha
  • hochgeladen von Carmen Hardock

Dass sich eine gute Idee mit viel Leidenschaft und Freude am Hobby in einen außerordentlichen Erfolg verwandeln lässt, hat der Sängerbund Obergrombach bewiesen.

Bruchsal-Obergrombach (kn) Dass sich eine gute Idee mit viel Leidenschaft und Freude am Hobby in einen außerordentlichen Erfolg verwandeln lässt, hat der Sängerbund Obergrombach bewiesen.Bereits im vergangenen Jahr hatten sich die Sängerinnen und Sänger um die Badische Chorprämie des Badischen Chorverbandes beworben. Am vergangenen Sonntag konnten die Vorstände Sven Schönherr und Fridtjof Feldbusch den Preis im Rahmen des Chorverbandstages entgegennehmen. Matthias Böhringer, Dirigent des Sängerbundes und Initiator des Projektes, hielt die Laudatio und freute sich sichtlich, dass die Jury das Konzept aus Obergrombach unter den 30 Bewerbungen ausgewählt hatte.

Preis für besondere Projekte

Die Badische ChorPrämie ist ein Preis, den der Badische Chorverband für besondere Projekte, Konzerte, Veranstaltungen und Ideen vergibt, die den Chorgesang in Baden auf außergewöhnliche und innovative Weise fördern. Mit der "Men's und Ladies' Night" hatten sich die beiden Chöre beworben und hierfür neben einer Veranstaltungsbeschreibung auch das vielfältige Werbematerial, dass sie ausgearbeitet hatten, in die Bewerbungsmappe eingefügt.

Projekt brachte 22 neue Sängerinnen und Sänger

Interessant waren aber auch die Konzepte der anderen Mitbewerber, die nach einhelliger Meinung alle das gleiche Ziel verfolgten: Die Menschen von der Musik zu begeistern. "Natürlich hat es uns sehr gefreut, dass auch andere Chöre sich nach unserem Projekt erkundigt und Fragen gestellt haben, um selbst auch ähnliche Events in der eigenen Region ins Leben zu rufen," berichtete Feldbusch. Aber an diesem Abend durften die Obergrombacher das Preisgeld von 1.500 Euro mit nach Hause nehmen. Dies wird nun in neue Projekte investiert. "Für uns ist es ein toller Erfolg, dass die Projekte elf neue Sängerinnen und zehn neue Sänger zu uns gebracht haben, die uns erhalten geblieben sind," so Feldbusch. In diesem Jahr konzentrieren sich die Chöre nun auf das anstehende Sommerfestival und ein Konzert im Herbst. Ab 2020 können sich alle Freunde und Fans des Sängerbundes wieder auf die "Men's und Ladies' Night" freuen.

Freuen sich über die Ehrung (von links): Sven Schönherr, Stefanie Wolf, Fridtjof Feldbusch vom Sängerbund und Präsident Josef Offele vom BCV.
Autor:

Carmen Hardock aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.