Glocken der Weinbrennerkirche Wössingen wieder im Dreiklang
Nach über zweijährigem Schweigen

Imposante Erscheinung mit imposantem Geläut
3Bilder
  • Imposante Erscheinung mit imposantem Geläut
  • hochgeladen von Werner Binder

Walzbachtal-Wössingen (wb) Pünktlich zum Reformationstag kann die Wössinger evangelische Kirchengemeinde mit einem vollständigen Geläut, die Gläubigen zum Gottesdienst einladen. Die Reformatoren Luther und Melanchthon haben Christus wieder in ihrer Mitte. So sind die drei Glocken im Wössinger Gestühl nach über zwei Jahren wieder im Klang vereint. Lange mussten die Wössinger auf den vertrauten Klang verzichten. Eine marode Aufhängung war zu beklagen, daher musste das Joch der Christusglocke dringend erneuert werden. Der Glockensachverständige Martin Kares aus Dürrenbüchig musste schweren Herzens die damalige Stilllegung der größten Glocke verfügen. Das äußerst seltene Joch aus Stahl bereitete ihm weiteres Kopfzerbrechen. So wurden die Beschaffung von Material und Konstruktion zu einer schwierigen und zeitraubenden Aufgabe.

Auch wenn der Bezug hier möglicherweise unangebracht ist, so konnte die katholische Kirche Maria Königin in unmittelbarer Nachbarschaft den Dreiklang überbrücken. Doch nun ist die Zeit der Entbehrung vorbei und viele Einwohner werden es sicher zu schätzen wissen, dass von beiden Kirchtürmen wieder der alte vertraute Klang erschallt. Auf ihrer Homepage zeigt sich dann auch die Kirchengemeinde erfreut über das Ende des Ungemachs und bedankt sich bei den Spendern.

Autor:

Werner Binder aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen