Siebter Geburtstag der Kraichgauer Funkamateure

2Bilder

Geburtstag im Kraichgau: Vor sieben Jahren starteten die Kraichgauer Funkamateure mit ihrem Elektronikbastelangebot für Kinder und Jugendliche aus der Region.

Kraichtal (jb) Geburtstag im Kraichgau: Vor sieben Jahren starteten die Kraichgauer Funkamateure mit ihrem Elektronikbastelangebot für Kinder und Jugendliche aus der Region. Mit wenig Kapital und viel Engagement schaffte es der Ortsverband zur größten Jugendgruppe des Distriktes. Mit dem Elektronikbasteln stießen die Kraichgauer regelrecht in eine Angebotslücke der sonst üblichen Freizeitmöglichkeiten. Das Thema Schnittstellenprogrammierung (Arduino) erweiterte das Spektrum. Nicht nur bei den jungen Teilnehmern kommt das Angebot seit sieben Jahren gut an, auch das Feedback der Eltern ist nach wie vor überwältigend. Am vergangenen Wochenende (Samstag, 30. September) fanden sich wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche zum Löten und Programmieren ein. Gebastelt wurde diesmal eine Morsetaste, an welcher sich die Teilnehmer im Anschluss gleich in der Telegrafie üben konnten.

Wie funktioniert Elektronik?

Die Elektronik ist heutzutage nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Ob Computer, Fernseher, Radio, Telefon aber auch Waschmaschine, Wäschetrockner, Herd, Kühlschrank oder das Auto. Kaum ein Haushalt, der ohne die Elektronik auskommt. Telefonieren oder E-Mails rund um die Welt versenden, Fernsehprogramme bis zum Abwinken, Autofahren mit Hilfe von GPS. All das sind mittlerweile alltägliche und selbstverständliche Dinge. Was steckt aber hinter all dieser Technik? Was ist eigentlich Elektronik und wie "funktioniert" Elektronik? Das Angebot richtet sich rund um den Kraichgau an alle Jugendliche ab zwölf Jahren. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Die nächste Veranstaltung ist am Samstag, 4. November, ab 9.30 Uhr. Anmeldung und weitere Informationen gibt es unter info@a22-kraichgau.de.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.