Wetterdienst warnt vor extremen Unwettern

Dem Südwesten stehen am Sonntag und in der Nacht zum Montag heftige Gewitter mit Starkregen und Hagel bevor.
  • Dem Südwesten stehen am Sonntag und in der Nacht zum Montag heftige Gewitter mit Starkregen und Hagel bevor.
  • Foto: Pixabay, FelixMittermeier
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Dem Südwesten stehen am Sonntag und in der Nacht zum Montag heftige Gewitter mit Starkregen und Hagel bevor.

Stuttgart (dpa/lsw) Dem Südwesten stehen am Sonntag und in der Nacht zum Montag heftige Gewitter mit Starkregen und Hagel bevor. Betroffen seien die Regierungsbezirke Karlsruhe, Stuttgart, Freiburg und Tübingen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mit. In Freiburg warnt der DWD sogar vor extremen Unwettern. Besonders im Bergland könne es vereinzelt zu schweren Gewittern mit Starkregen von bis zu 50 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit kommen. Zudem seien Hagel mit einem Durchmesser um die drei Zentimeter und etwa 70 Stundenkilometer schnelle Windböen möglich.

Zum Start der neuen Woche bleibt es weiter heiß

Zum Start der neuen Woche bleibt es weiter heiß. Die Höchstwerte am Montag liegen zwischen 23 Grad im Bergland und 32 Grad am nördlichen Oberrhein. Der DWD rechnet auch zum Wochenstart weiter mit Schauern und Gewittern.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.