Anzeige

Erzieherausbildung an der Carlo Schmid Schule Pforzheim ab nächstes Schuljahr schulgeldfrei 

Erzieherausbildung an der Carlo Schmid Schule in Pforzheim.
  • Erzieherausbildung an der Carlo Schmid Schule in Pforzheim.
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

Nächster Infotermin am Mittwoch, 16. Mai 2018 um 18.00 Uhr

Pforzheim (pm) Der Bedarf ist groß, der Markt braucht mehr Erzieherinnen und Erzieher! Darum erlässt der Internationale Bund (IB) Baden zum nächsten Schuljahr 2018/2019 das bisherige Schulgeld für den Einstieg in die Erzieherausbildung an der Carlo Schmid Schule in Pforzheim. Der IB Baden möchte damit jungen Menschen den Zugang zum Erziehermarkt erleichtern.

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für den Einstieg in die Erzieherausbildung ist die Mittlere Reife oder das Versetzungszeugnis in die Klasse 10 eines Gymnasiums sowie ein unterschriebener Vertrag mit einer Tageseinrichtung für Kinder über die praktische Ausbildung. Zudem ermöglicht die erfolgreiche Beendigung des Berufskollegs für Sozialpädagogik im Anschluss in 2 Jahren den Weg in den Erzieherberuf.

Carlo Schmid

Der Namensgeber Carlo Schmid steht für Weltoffenheit und Toleranz, Werte, die an den Carlo Schmid Schulen gelebt werden. Carlo Schmid (1896–1979) engagierte sich zeit seines Lebens für Integration von geflüchteten Menschen, Völkerverständigung, Gerechtigkeit und Freiheit. Er war Mitbegründer des Internationalen Bund (IB) und Politiker. Durch seine maßgebliche Beteiligung an der Ausarbeitung des Grundgesetzes zählt er zudem zu den „Gründervätern“ der Bundesrepublik Deutschland.

Gutes Netzwerk

In Pforzheim ist auch die Kita Sternenfänger des IB. „Wir haben im IB Baden ein sehr gutes Netzwerk“, freut sich Dr. Ursula Heckner-Bisping, Schulleiterin der Carlo Schmid Schule. So können am Erzieherberuf interessierte Schülerinnen und Schüler auch Einblick in die Kita erhalten, evtl. dort sogar einen Praktikumsplatz bekommen. Im letzten Jahr wurde die Kita reggiozertifiziert. D.h. mindestens drei Erzieherinnen der Kita müssen dazu auf diese spezielle Pädagogikrichtung geschult sein, was in Pforzheim jetzt der Fall ist. „Wir verstehen in der Reggio-Pädagogik das Kind als Konstrukteur seiner individuellen Wirklichkeit und Entwicklung. Kinder leben im Augenblick und entwickeln Kompetenzen, d.h. sie bilden sich im sozialen Kontext selbst. Sie sind von Anfang an in der Lage, sich mit ihrer sozialen Umwelt auszutauschen und sie machen sich von Geburt an durch sinnliche Erfahrungen ein eigenes Bild von der Welt, so Annedore Drechsler, Kita-Leiterin in Pforzheim.

Weitere Informationen zur Schule und weiteren Infoabendterminen erhalten Sie unter www.carlo-schmid-schule.de. Oder kommen Sie am Mittwoch, 16.05.2018 um 18.00 Uhr in der Carlo Schmid Schule in Pforzheim, Bleichstr. 81, 2. OG.

Oder vereinbaren Sie individuelle Beratungstermine gleich über die Telefonnummer 07231 / 3861600.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Carlo Schmid Schule in Pforzheim befindet sich in den modernen, hellen Räumen des historischen Kollmar und Jourdan Hauses. Hohe Fenster und schöne Parkettfußböden schaffen eine offene Arbeitsatmosphäre – eine Schule zum Wohlfühlen. Über die Berufsfachschulen, Berufskollegs bis hin zum Abitur an unserem sozial- und gesundheitswissenschaftlichen Gymnasium reichen die Bildungsgänge der privaten beruflichen Schule, ergänzt durch ein differenziertes Angebot in Vorbereitung auf Arbeit und Beruf.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen