Gemeinde gibt Motto „Dahoim is schee“ aus
Corona-Krise: Kürnbach bleibt daheim

Die Außenbestuhlung bei den Gastronomen in Kürnbach sind zurückgebaut.
  • Die Außenbestuhlung bei den Gastronomen in Kürnbach sind zurückgebaut.
  • Foto: Gemeinde Kürnbach
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Kürnbach (swiz) Die derzeitige Corona-Krise hat auch die Gemeinde Kürnbach fest im Griff. Die Verwaltung unter Bürgermeister Armin Ebhart hatte dabei schon am Montag, 16. März, also vor der inzwischen in Kraft getretenen neuen Landesverordnung unter anderem Kontakt mit den Gastronomen in der Gemeinde aufgenommen, um sich über den richtigen Umgang mit der Krise zu verständigen. „Bei dem schönen Wetter war zum Beispiel schon die Außenbestuhlung der Eisdiele und so weiter aufgebaut. In der Folge hat man sich dann mit den Gastronomen darauf verständigt, die Bestuhlung freiwillig wieder zurückzubauen und Abstände einzuhalten“, so Ebhart.

Ältere Bevölkerung schützen

Zwischenzeitlich gelte ja die Landesverordnung. „Es ist nun so, dass es nach Möglichkeit, Umstellungen auf Abholung von Speisen gibt.“ Dies geschehe auch, um insbesondere die ältere Bevölkerung zu unterstützen, die ja sonst in die Gaststätte gehen würde, erklärt Ebhart. „Zudem hat unser Kibiz-Markt mit einem Wegesystem dafür gesorgt, dass Abstände eingehalten werden können.“ Dort seien die Platzverhältnisse ja nicht so großzügig wie beim Discounter.

Bürgerhilfsfonds soll Angebote bündeln

Unterstützung in der Corona-Krise in Kürnbach soll auch der Bürgerhilfsfonds leisten. „Der Fonds ist angesiedelt bei der Verwaltung und hat zunächst die Aufgabe, alle unterstützenden Angebote aus der Bevölkerung, die es schon gibt, aber auch jene, die sich gerade bilden, zu bündeln, damit die Bürgerschaft über das Angebot informiert wird“, so Ebhart. Und weiter: „Darüber hinaus gibt der Fonds Informationen über sonstige Hilfsangebote. Wir wissen nicht was auf uns zukommt und deshalb sind gerade diese Informationen erstmal wichtig.“

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen